BIT - NEWS-ARCHIV  
Donnerstag 31.01.2019 16:00:00
BIT-News

Führungswechsel in der Geschäftsleitung von Canon Deutschland

Fotos

Dr. Saba Kascha ist Director Human Ressources bei Canon Deutschland
Seit 1. Januar 2019 ist Dr. Saba Kascha (42) Director Human Ressources und damit Nachfolgerin des bisherigen HR-Directors Norbert Staiger (62). Norbert Staiger tritt nach über 35jähriger Karriere in zahlreichen HR-Führungsfunktionen zum 31.5.2019 in den Ruhestand.

Saba Kascha verstärkt das Führungsteam von Canon Deutschland bereits seit September 2018, zunächst mit den Schwerpunkten Strategie und Organisationsentwicklung und hat zum 01.01.2019 die Gesamtverantwortung für alle Personalthemen der Canon Deutschland übernommen. Dabei zeichnet die erfahrene HR-Expertin für die nachhaltige Entwicklung der gesamten HR-Strategie des Unternehmens mit derzeit rund 2.200 Mitarbeitern verantwortlich. Zu ihren Fokusthemen gehören neben der Führungskräfteentwicklung vor allem die Ansprache von Talenten.

„Eine zukunftsorientierte HR-Strategie ist angesichts des Fachkräftemangels entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Mit Saba Kascha haben wir eine Führungskraft mit hohem strategischem Verständnis und langjähriger Erfahrung im HR-Bereich in unser Team geholt, die die Personal- und Organisationsentwicklung weiter ausbauen wird“, so Canon Deutschland-Geschäftsführer Rainer Führes.

Saba Kascha hat während ihrer Tätigkeit für namhafte Consulting- und Dienstleistungsunternehmen wie Deloitte und Ista internationale Expertise erworben. Nebenberuflich ist die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf Dozentin im Bereich Personal und Organisation.

Kontakt:
Canon Deutschland GmbH
Europark Fichtenhain A 10
47807 Krefeld

Telefon: +49 (0) 21 51/3 45-0
Fax: +49 (0) 21 51/3 45-102
Internet: www.canon.de

Drucken