BIT - NEWS-ARCHIV  
Dienstag 29.05.2018

Francotyp-Postalia beschleunigt mit Akquisition den Eintritt in den Zukunftsmarkt des Internet of Things

Einer der am schnellsten wachsenden Sektoren in der IT-Welt ist das Internet of Things (IoT) – Marktforscher rechnen hier mit Wachstumsraten von etwa 20 Prozent pro Jahr in den kommenden 10 Jahren. Der FP-Konzern, Experte für sicheres Mailbusiness und sichere digitale Kommunikationsprozesse, beschleunigt seinen Eintritt in diesen Zukunftsmarkt und übernimmt den Berliner IoT-Spezialisten Tixi.com. Das Geschäft wird künftig unter FP-Marke weitergeführt.

Einer der am schnellsten wachsenden Sektoren in der IT-Welt ist das Internet of Things (IoT) – Marktforscher rechnen hier mit Wachstumsraten von etwa 20 Prozent pro Jahr in den kommenden 10 Jahren. Der FP-Konzern, Experte für sicheres Mailbusiness und sichere digitale Kommunikationsprozesse, beschleunigt seinen Eintritt in diesen Zukunftsmarkt und übernimmt den Berliner IoT-Spezialisten Tixi.com. Das Geschäft wird künftig unter FP-Marke weitergeführt.

Tixi.com verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Machine to Machine Kommunikation und Smart-Metering und ist erfolgreich im Vertrieb von IoT-Gateways für Industriesteuerungen. Diese Hardware-Komponenten dienen dazu, Daten von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) von Maschinen und Anlagen sowie von Energiezählern, beispielweise für Strom oder Wasser, aus der Ferne auszulesen und auszuwerten.

Der FP-Konzern hat mit seinem FP Secure Gateway einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Es ist ein Gateway mit hardwarebasierter Sicherheit und bietet den derzeit höchsten Sicherheitsstandard in der Branche. Das IoT Gateway von FP ist die Weiterentwicklung eines Sicherheitsmoduls, wie es für Abrechnungsdienste in den FP Frankiermaschinen verbaut wird. Seit vielen Jahren gewährleistet diese Technik in mehr als 140.000 Frankiersystemen weltweit unter anderem die sichere Übertragung von Portobeträgen von mehr als 1 Milliarde Euro pro Jahr. Alle Maschinen der PostBase Familie sind mit dem FP Repository in Berlin verbunden. Hier werden die Daten der einzelnen Maschinen ausgelesen, Steuerbefehle erteilt oder Sicherheitsupdates aufgespielt.

Der große Vorteil der Tixi Cloud Gateways: Sie sind an nahezu jede Steuerung und jeden Zähler anschließbar und können zur Datenübertragung mit Cloud-Plattformen vernetzt werden. Sie verfügen jedoch nicht über die hohen Sicherheitsmerkmale der FP Secure Gateways. „Die Gateways beider Anbieter ergänzen sich optimal. Uns eröffnen sich dadurch gänzlich neue Märkte und neue Einsatzmöglichkeiten, da die Tixi-Technologie mit nahezu jeder Steuerung (SPS) kommunizieren kann“, so Sven Meise. FP gewinne damit zusätzliche technologische Möglichkeiten zur Einbindung eines quasi unbegrenzten Spektrums von Sensoren und Aktoren – ohne weiteren eigenen Entwicklungsaufwand. Das beschleunige die Marktchancen des FP Secure Gateway beträchtlich. Das Tixi-Geschäft profitiert ebenso: Tixi erhält Zugang zu den Hochsicherheitsmodulen und dem Kryptographie-Know-how von FP. Außerdem erleichtern es der finanzielle Spielraum und die Größe von FP künftig, auch Aufträge weiterer Großkunden zu gewinnen.

Kontakt:
Francotyp-Postalia Holding AG
Prenzlauer Promenade 28
13089 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 220 660 410
Fax: +49 (0) 30 220 660 425
E-Mail: info@francotyp.com
Internet: www.fp-francotyp.com

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren