BIT - NEWS-ARCHIV  
Freitag 09.03.2018 13:17:36
BIT-News

Matrix42 setzt Wachstumskurs weiter fort

Oliver Bendig, CEO bei Matrix42
Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 setzt Matrix42 seine Entwicklung hin zum führenden europäischen Workspace Management Anbieter fort. 2018 plant der Softwarehersteller, neben Umsatzwachstum bei hoher Profitabilität, die Erweiterung des Endpoint Security Portfolios und will sein Geschäft auch nach Italien und Osteuropa über ein starkes Partnernetzwerk ausweiten. Der Fokus des Unternehmens liegt weiterhin darauf, den Kunden ganzheitliche, sichere und richtlinienkonforme digitale Arbeitsplätze zu bieten.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2017 und sind dankbar für das Vertrauen unserer Kunden und Partner. Wir konnten sowohl unsere Umsatz- als auch Profitabilitätsziele in 2017 übererfüllen. Somit können wir aus einer Position der Stärke unseren Wachstumskurs ungebremst fortsetzen“, erklärt Oliver Bendig, CEO bei Matrix42. Das Unternehmen erzielte 2017 eine Steigerung der Softwareumsätze um 62,8 %. Darüber hinaus konnte eine in der Branche absolut herausragende Vertragserneuerungsrate von 98 % erreicht werden. Auch die 2017 stark forcierte Konzentration auf das Partnergeschäft war erfolgreich: 55 % des weltweiten Umsatzes wurden mit dem Channel erzielt. Bis 2020 soll der Partnerumsatzanteil auf 80 % erhöht werden. „Wir haben 2017 mit insgesamt 45 Product Releases viele Innovationen rund um den digitalen Arbeitsplatz veröffentlicht. Vor allem die Kunden- und Benutzererfahrung wurde hierdurch deutlich verbessert und durch das Engagement unserer Mitarbeiter unsere Kundennähe noch weiter erhöht. Zudem freuen wir uns über namhafte neue Kunden, die uns 2017 Ihr Vertrauen geschenkt haben. Dazu zählen unter anderem thyssenkrupp Steel Europe AG, Salzgitter AG, Vitakraft, Quelle Küchen und Meggle“, erläutert Bendig.

„Wir verfolgen das Ziel, das Management von digitalen Arbeitsplätzen für unsere Kunden zu vereinfachen und sicher bzw. richtlinienkonform zu gestalten. Damit eröffnen sich uns in der zunehmend komplexer werdenden IT große Marktchancen, die wir 2018 nicht nur in unserer Kernregion, sondern auch in weiteren Ländern nutzen wollen“, erklärt Bendig. Wachsen will Matrix42 nicht nur in seinen Stammländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und den Niederlanden, sondern mit neuen Partnerschaften bzw. Niederlassungen auch in Italien, Polen, der Slowakei sowie in der Tschechischen Republik.

Kontakt:
Matrix42 AG
Elbinger Str. 7
60487 Frankfurt

Telefon: +49 69 6677 3838 0
Fax: +49 69 6677 8865 7
E-Mail: info@matrix42.com
Internet: www.matrix42.com

Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren