Page 9

BIT 03-2017

BIT 3–2017 | 9 Zu den verfügbaren Apps gehören professionelle Programme wie z. B. „Dynamic Workflow“, mit dem sich der gesamte Dokumenten-Workflow deutlich verbessern lassen soll. So ermöglicht die App unter anderem, den kompletten Digitalisierungsprozess von Dokumenten individuell zu gestalten und über ein einziges Programm automatisiert durchzuführen. Verschiedene Aufgaben, wie Scannen, optische Zeichenerkennung oder die Dokumentenverteilung, können als feststehende Arbeitsprozesse definiert und für die zukünftige Nutzung als Shortcut-Icon gespeichert werden. Ein Beispiel, wie sich die Wartung deutlich erleichtern lässt und Kosten gesenkt werden können, ist die kostenpflichtige App „RemoteCall“: Über diese App kann einem Techniker aus der Ferne nach entsprechender Autorisierung direkten Zugriff auf das Gerät gewährt werden. Danach kann er in Echtzeit auf den Benutzerbildschirm des Smart UX Centers zugreifen und den Anwender durch den Prozess zur Fehlerbehebung führen. Das Fernwartungssystem spart so Zeit und Kosten, indem Service- Einsätze vor Ort vermieden werden. Sichere auf jedem Nutzungslevel Die Kopiersysteme mit Smart UX Center verfügen über zwei separate Plattformen, damit die Sicherheit auf jedem Level der Nutzung gewährleistet ist: Die Android-Plattform dient für das User-Interface sowie der Darstellung der Inhalte, während ein Linuxbasiertes Betriebssystem das Kopier - system selbst steuert. Die Android- Anwendung kann dabei nicht direkt auf die Drucksystemplattform zugreifen. Der einzige Zugang erfolgt durch den Download-Ordner des Smart UX Centers, dessen Inhalte durch einen mehrstufigen Qualitätssicherungs - prozess vor der Registrierung durch Samsung geprüft sind. Eine Zugriffskontrolle für den Webbrowser, eine App-Installationssperre sowie die Möglichkeit einer begrenzten Autorisierung für den Zugriff auf Daten im Drucksystem und auf das Smart UX Center Die Benutzeroberfläche kann dabei ganz nach den Bedürfnissen des einzelnen Anwenders aufgebaut werden. Nach dem Einloggen am System bekommt er seine individuelle Oberfläche angezeigt. selbst sind weitere Sicherheitsgaranten. Darüber hinaus gehört zum Lieferumfang aller Samsung-Kopiersysteme mit integrierter Festplatte ein Paket an professionellen und zertifizierten Sicherheitslösungen, um sensible Unternehmensdaten vor un befugten Zugriffen zu schützen. Neue Kopiersysteme mit Android-Bedienkonzept Anfang des Jahres führte Samsung mit dem MultiXpress M5360RX bereits ein A4-Kopiersystem in Schwarzweiß ein, das mit der neusten Generation des Smart-UX-Center-Touchscreens ausgestattet ist. Über das Sieben-Zoll- Bedienfeld lassen sich die Funktionen erstmalig nicht nur mit den Fingern, sondern sogar per Handschuh, Stift oder mit anderen Objekten abrufen. Ab Juni wird Samsungs erstes A4-Farblaser Konpiersystem für das Geschwindigkeitssegment IV mit Leistungen von bis zu 40 Seiten pro Minute im Markt erhältlich sein. Das Ausstattungsniveau des ProXpress C4060FX soll mit einem 1,5 GHz Quad-Core- Prozessor, drei GB Arbeitsspeicher sowie einer internen 320-GB-Festplatte auf dem Niveau der A3-Flagschiff Serie MultiXpress MX7 liegen. (www.samsung.de) Apps, Widgets und Lösungen zur Verbesserung von Workflows im Dokumentenmanagement-Prozess können direkt auf den Systemen installiert und deren Funktionen auf den Touchscreens dargestellt werden. Samsungs erstes A4-Farblaser- Kopiersystem mit bis zu 40 Seiten pro Minute wird ebenfalls mit dem Smart UX Center ausgestattet sein.


BIT 03-2017
To see the actual publication please follow the link above