Page 18

BIT 03-2017

Geschäftsprozesse Enterprise-Content-Management 18 | BIT 3–2017 Auch in diesem Jahr reist ELO Digital Office wieder mit Enterprise-Content- Management (ECM) im Gepäck durch ganz Deutschland. Die ELO ECM-Tour macht zwischen Mai und November Halt in sieben deutschen Städten. Im Mittelpunkt stehen sowohl die aktuelle Version 10.1 der ELO ECM Suite, als auch das umfangreiche Portfolio der ELO Business Solutions. Zahlreiche Vorträge, praxisnahe Berichte von Referenzkunden und spannende Keynotes zu übergreifenden Themen runden die ELO ECM-Tour ab. Zu den Highlights zählt die Version 10.1 der ELO ECM Suite mit der Komponente ELO Analytics, die eine Datenanalyse in Echtzeit ermöglicht. Die Suite umfasst sowohl die Mittelstands Software ELOprofessional als auch das High-End-System für Groß - unternehmen ELOenterprise. Zudem wird das Portfolio der ELO Business Solutions präsentiert, das um eine Lösung für Wissensmanagement er - weitert wurde. Mit der ELO Business Solution Knowledge Management verbindet ELO Informationsinseln und isolierte Wissenssilos zu einer unternehmensweiten Informations- und Wissensplattform. Referenzkunden aus unterschied - lichen Branchen berichten auf der Tour über die Einführung und praktische Anwendung der ECM-Software in ihren Unternehmen. Als Keynote- Speaker begleitet Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig- Holstein, einer der Mitverfasser der GoBD, viele Stationen der Tour. Er räumt in seinem Vortrag mit zahlreichen Mythen rund um die digitale Betriebsprüfung und die elektronische Archivierung auf. Individuelle Anforderungen und Fragestellungen können Kunden und Interessenten mit den ELO Business Partnern und ELO Mitarbeitern diskutieren. Die Pausen laden zum inten - siven Meinungsaustausch mit Referenten, Ausstellern und anderen Kongressbesuchern ein. Der Startschuss zur diesjährigen ELO ECM-Tour fiel am 18. Mai im bayerischen Neumarkt in der Oberpfalz, gefolgt von Postdam am 31. Mai. Am 21. Juni legt die Tour einen Zwischenstopp in Hannover ein. Im Juli geht die Reise nach München (06.07.) und Donaueschingen in Baden- Württemberg (12.07.). Zwei zusätz - liche Termine im Herbst am 08. November in Mainz und am 15.11. in Neuss bilden den Abschluss der Tour. (www.elo.com/ecmtour) ELO: Startschuss für die ELO ECM-Tour 2017 Neueste ECM-Trends erleben Die ELO ECMTour 2017 macht zwischen Mai und November Halt in sieben deutschen Städten. Die Bochumer Windream GmbH, Hersteller und Anbieter des gleich - namigen Enterprise-Content-Management Systems, verzeichnet auch für das vergangene Geschäftsjahr 2016 wieder ein zweistelliges Umsatzwachstum. Maßgeblich verantwortlich für den kontinuierlichen Unternehmens - erfolg sind vor allem das anhaltend gute Neukundengeschäft, die damit verbundene starke Nachfrage nach Software-Produkten zur Digitali - sierung von Geschäfts- und Dokumentenmanagement Prozessen sowie neue strategische Partnerschaften mit international agierenden Unter - nehmen. Im Vergleich zum Jahreszeitraum 2015 stieg das Ergebnis (vor Steuern) um 22 Prozent. Die Umsatzrendite – ebenfalls vor Steuern – betrug 21 Prozent. Auch die Anzahl der Mitarbeiter hat sich kontinuierlich erhöht. Während im Geschäftsjahr 2015 noch 80 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig waren, so sind es aktuell bereits 85. Verstärkung wurde vornehmlich für die Software-Entwicklung und für das Consulting rekrutiert. Rund 140 weitere Neukunden konnte das Unternehmen 2016 hinzugewinnen, die aus den unterschiedlichsten Branchen stammen. Zu den neuen Windream-Kunden zählen beispielsweise die Concardis GmbH aus Eschborn, ein Payment-Dienst - leister für Kreditkartenabrechnungen, der Immobiliendienstleister Corpus Sireo aus Köln, die Kambly SA aus der Schweiz, einer der dort führenden Feingebäckproduzenten, die Continental Reifen Deutschland GmbH, Hannover, die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH und das Leibniz Institut für Analytische Wissenschaften ISAS e.V., Dortmund. Roger David, Geschäftsführer und Gründer der Windream GmbH, zum positiven Geschäftsergebnis: „Der erfolgreiche Verlauf des vergangenen Jahres ist nicht zuletzt auch auf unser strategisches Partnergeschäft zurück - zuführen. Starke Allianzen mit Unternehmen, die unser Produktportfolio sinnvoll ergänzen und es aktiv auf dem Markt anbieten, werden auch zukünftig für uns eminent wichtig sein. Vor diesem Hintergrund erwarten wir insbesondere von einem neuen Partner in den USA einen weiteren, deutlichen Impuls für das internationale Geschäft. Für das laufende Geschäftsjahr 2017 sehen wir deshalb ein ebenso kontinuierliches Wachstum wie für das vergangene und freuen uns auf neue Herausforderungen.“ (www.windream.com) Windream setzt erfolgreichen Wachstumskurs fort Weiterer deutlicher Impuls Roger David, Geschäftsführer und Gründer der Windream GmbH: „Starke Allianzen mit Unternehmen, die unser Produktportfolio sinnvoll ergänzen und es aktiv auf dem Markt anbieten, werden auch zukünftig für uns eminent wichtig sein.“


BIT 03-2017
To see the actual publication please follow the link above