Page 15

BIT 06-2016

SCAMAX® MADE IN GERMANY SCAMAX® 8x1 Hochleistungsscanner - Alternative nicht nur zur Scanstraße Höchste Produktivität Bis 300 Blatt/Minute (DIN A4 quer, 300 dpi) Unterbrechungsfreies Scannen Doppelanlage und Doppelablage Sortierfunktion Aussteuern von Trennbelegen Gerader Papierdurchlass Für Belegstärken bis zu 5mm Upgradekonzept Leistungsstufen: 160, 220 und 300 Blatt/Minute Ergonomisch Stufenlos höhenverstellbar Raumsparend !"#$%"&'()'$*+,-.(",/(0&'$-*+'1(2+'&&3456' „Qualität MADE IN GERMANY!“ Entwicklung und Produktion in Deutschland Interessiert? Dann sollten Sie sich unsere Hochleistungs- und Produktionsscanner ansehen. Präzision und Nachhaltigkeit werden Sie überzeugen. Nächster Messetermin: Bakutel in Aserbaidschan, vom 29.11. - 2.12.2016 Sie finden uns im Bereich „Lobby - 2016“ InoTec GmbH Organisationssysteme Biedrichstraße 11 D-61200 Wölfersheim www.inotec.eu SCAMAX® MADE IN GERMANY Köpfe & Karrieren TBS Printware hat Andreas John zum neuen Geschäftsführer ernannt. John hat bereits viele Jahre für TBS gearbeitet und betreute anfangs die süddeutsche Region. Dann wurde der gelernte Kaufmann im Groß- und Außenhandel im Jahr 2014 zum Verkaufsleiter für ganz Deutschland befördert. Frank Hessenmöller, der bisherige Geschäftsführer der TBS Printware Vertriebs GmbH, überreichte John damals sogar den Vertrag persönlich und gratulierte zur Beförderung. Nun der Führungswechsel: Andreas John löst Frank Hessenmöller ab und wird neuer Geschäftsführer der TBS Printware Vertriebs GmbH in Hattersheim am Main. Hessenmöller betreut als Geschäftsführer weiterhin die Produk - Andreas John tions- und Logistikstätte, TBS Printware GmbH, in Zeesen. John erklärt, dass er sich auf die neuen Herausforderungen und Aufgaben freut. Sein Ziel ist es, mit seinem Team den Markt weiterhin von den TBS-Produkten zu überzeugen. Hierzu zählt auch die Erweiterung des Service mit dem Schwerpunkt auf Druckermanagement. Dabei handelt es sich um einen Managed-Print-Service, der einfach und herstellerunabhängig eingesetzt werden kann. Spring: Seit 1. September zeichnet Jörg Kosel bei Spring Global Delivery Solutions als Managing Director verantwortlich. Er folgt auf Wouter Hijzen, der den weltweit vernetzten Lösungsanbieter für den Post- und Warenversand nach mehr als fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat. Jörg Kosel ist ein ausgewiesener Experte und erfahrener Vordenker des Postmarktes. Als gelernter Verlagsfachwirt begleitet der heute 48-Jährige die Liberalisierung des deutschen Briefmarktes seit ihren Anfängen. Dem Aufbau der Regio Post – einem der ersten alternativen Briefdienstleister in Deutschland Ende der 1990er Jahre – folgte der Jörg Kosel Wechsel als Sales Managers zur EP Europost in Hannover, dem Ursprung des heute größten alternativen Briefdienstleisters Postcon. Sein erklärtes Ziel: Aufbau eines bundesweit flächendeckenden Zustellnetzes für adressierte Postsendungen. Nach mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung auf dem nationalen Postmarkt für die deutsche Post NL Tochtergesellschaft Postcon/EP Europost ist Jörg Kosel seit dem Jahr 2013 im internationalen Versandgeschäft tätig. FMI: Der Bielefelder Unternehmer Andreas Boenke wurde als Nachfolger von Werner Schleking zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Fachverbandes für multimediale Informationsverarbeitung e.V. (FMI) gewählt. Boenke ist geschäftsführender Gesellschafter des Archivierungs-, Scan- und Medien-Dienstleisters Rosenberger. Da Schleking als Geschäftsführer beim Berliner Scan-Dienstleister MIK-Center ausgeschieden war, kandidierte er beim FMI auch nicht mehr für den Vorstand. Andreas Boenke ist gelernter Industriekaufmann. Während seines BWL-Studiums widmete er sich den Schwerpunkten Handelsbetriebslehre, Controlling, Rechnungswesen und Marketing. Andreas Boenke schloss seine Ausbildung Andreas Boenke als Diplom-Betriebswirt ab. Seit 1993 arbeitet er im Familienunternehmen bei Rosenberger. Günter Wittlinger (Kodak Alaris) wurde auf der FMI-Mitgliederversammlung in Eisenach erneut als FMI-Vorsitzender bestätigt, ebenso Jan Soose als weiterer gleichberechtigter stellvertretender Vorsitzender. Soose ist Geschäftsführer des Scan- und Archivierungs-Dienstleisters BMD in Siegen. Rechtsanwalt Achim Carius bleibt weiterhin Geschäftsführer des FMI.


BIT 06-2016
To see the actual publication please follow the link above