Page 59

BIT 05-2016

Kühn & Weyh: Expertentag in Freiburg Themeninseln statt Workshops Neben dem bewährten Mix aus praxisnahen Kundenvorträgen und aktuellen Herstellerinformationen gibt es auf dem Expertentreffen für Dokumentenprofis und Output-Manager am 7. und 8. November im Konzerthaus Freiburg auch neue Impulse. Das Konzept des Kühn & Weyh Expertentags wurde überarbeitet, um den Austausch zwischen den Teilnehmern untereinander und mit den Kühn & Weyh Experten noch mehr zu fördern und möglichst viele konstruktive Diskussionen anzuregen. Die früheren Produkt-Workshops werden ersetzt durch mehrere Themeninseln. Dort können sich die Teilnehmer untereinander und mit den Kühn & Weyh Experten in offener Runde zu vereinbarten Fachthemen austauschen. Im Vorfeld wählen die Kunden aus mehreren Vorschlägen die Themen aus, die sie auf dem Expertentag diskutieren möchten. Zur Wahl stehen praxisorientierte wie auch strategische Themengebiete wie etwa die Kommunikation der Zukunft, digitale Formen der Kundenkommunikation oder auch die konkrete Spezifikation von Dokumentvorlagen. Auch wenn die Abendveranstaltung im Jazzhaus den Teilnehmern mittlerweile sehr ans Herz gewachsen ist, dieses Jahr gibt es ein ganz neues Programm an einem anderen, nicht weniger atmosphärischen Ort. Namhafte Kunden haben bereits Vorträge Wer sagt dass Scanner nicht intelligent sind? zu ihren Projekten zugesagt. Jan Baltzer und Andreas Lerch von der Techniker Krankenkasse werden zum Thema „Schriftgut einen Puls geben“ (Arbeitstitel) referieren. Dabei geht es um die dreidimensionale Betrachtung der Produkteinführung von M/TEXT CS – aus technischer, fachlicher und unternehmerischer Sicht. Michael Ohlert von den Basler Versicherungen wird über das Projekt „OneText“ sprechen: Die Einführung der einheitlichen Textverarbeitung mit der Serie M/, die der historisch gewachsenen Vielfalt an Text- und Output-Management-Systemen ein Ende bereiten wird. Weitere Themen und Vorträge sind in Vorbereitung. Daneben werden selbstverständlich wieder die Leiter von Entwicklung und Consulting über die laufende Produktentwicklungen und aktuelle Projekte und Themen wie etwa die Erstellung barrierefreier Dokumente mit der Serie M/ informieren. So soll auch der 16. Kühn & Weyh Expertentag wieder die Veranstaltung für Dokumentenprofis und Output- Manager werden, bei der die Experten in ungezwungener Atmosphäre im überschaubaren Kreis ihre Erfahrungen austauschen, praktische Anregungen gewinnen und neue Ideen entwickeln. (www.kwsoft.de) Worauf kommt es beim Kauf eines Scanners an? Wählt man Geschwindigkeit, oder sollte man sich man sich für einen Scanner entscheiden, der zusätzlich intelligentes Scannen bietet? Wie wäre es, wenn man das Beste von beiden Welten in einem Produkt haben kann? ibmls neuer ImageTracDS 1155 und ImageTracDS 1210 liefern neben Geschwindigkeit und intelligenter Scanning Funktion ein Preis-Leistungsverhältnis, mit dem kein anderer Scanner derzeit auf dem Markt verfügbarer Scanner konkurrieren kann. Haben wir Ihre Neugier geweckt, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Experten stehen Ihnen für Gespräche bzüglich Ihrer Bedürfnisse im Bereich der Dokumenten Prozessierung gerne jederzeit bereit. Mehr Informationen und Kontaktaufnahme mit Ihrem ibml Spezialisten unter email info@ibml.com, oder besuchen Sie unsere Webseite www.ibml.com Vom 7. bis 8. November findet im Freiburger Konzerthaus wieder der Expertentag von Kühn & Weyh statt.


BIT 05-2016
To see the actual publication please follow the link above