Page 42

BIT 05-2016

Zeutschel: Großformatige und gebundene Dokumente integriert Posteingang ganzheitlich digitalisiert Zeutschel stellt mit Janich & Klass auf der IT & Business eine neue Lösung für den digitalen Posteingang mit stark heterogenem Beleggut vor. Für die produktive Erfassung von Einzelblättern sind Dokumentenscanner die erste Wahl. Doch was, wenn im Posteingang wichtige Vorlagen in größeren Formaten vorliegen oder Dokumente geheftet, geöst oder gesiegelt sind? Dann müssen diese separat erfasst werden, was eine durchgängige Posteingangs-Digitalisierung verhindert. Zwei Scanner, eine Software Genau an diesem Punkt setzt die neue Lösung von Janich & Klass an, die Zeutschel „live“ auf der IT & Business Anfang Oktober in Stuttgart präsentiert. Sie besteht aus zwei Scansystemen, einem Modell der Xino Dokumentenscanner Familie und dem Zeutschel Overhead-Scanner ‚zeta Office’, sowie DpuScan. Die Scan - software enthält alle Funktionen zur Scanner-Steuerung, Imagebearbeitung und Speicherung der gescannten Bilder. Die neue Version 6.01 ermöglicht es, zwei unterschiedliche Scansysteme aus einem Scanprofil heraus anzusteuern. Der Anwender wechselt einfach per Tastendruck im gewählten Profil zwischen den beiden Scannern. So können zunächst die Einzelblätter stapelweise bis zum Sonderformat eingescannt werden. Per Klick kommt man dann einfach zum Overhead-Scanner, digitalisiert das Sonderformat und wechselt danach per Tastendruck zurück zum Dokumentenscanner, um den Rest des Stapels zu verarbeiten. Auf diese Weise liegen alle Unterlagen eines Vorgangs fortlaufend in einem Verzeichnis in digitaler Form vor. Ein aufwändiges Nachbearbeiten des Belegstapels an einem anderen Scan-Arbeitsplatz inklusive Umsortieren der Reihenfolge oder das Einfügen und Ersetzen eines Platzhalter-Papiers entfallen komplett. Leistungsstarke Scansysteme Die Xino Scanner verfügen über zahlreiche effizienzsteigernde Funktiona - litäten. Dazu gehört das einzigartige materialschonende Papiertransport - system genauso wie das Wechsel - feedersystem für wahlweise Papier anlage linksseitig oder mittig. Der Zeutschel zeta Office bietet ein innovatives Scanprinzip für mehr Arbeits- und Kosteneffizienz bei der Digitalisierung gebundener Dokumente. Diese verbleiben aufgeschlagen auf der Vorlagenfläche liegen, der Scan erfolgt von oben. Für den nächsten Scan lässt sich bequem umblättern. Die intelligente Betriebssoftware liefert ein optimales Ergebnis gleich beim ersten Scan. Störende Elemente wie aufgeklebte Post-its oder Heftklammern werden automatisch aus dem Bild retouchiert und schief angelegte Seiten gerade gerückt. (www.zeutschel www.xinoscan.com) Die Xino Scanner aus dem Hause Janich & Klass verfügen über zahl reiche effizienz steigernde Funktionalitäten. Digitale Effizienz für analoge Daten Mit dem Zeutschel OM 7380 lassen sich Mikrofilm- Images schnell finden, digital anzeigen und danach ausdrucken oder elektronisch auf PC oder Speicher - medien übermitteln. Der Mikrofilmscanner eignet sich überall dort, wo 16 mm Rollfilm mit gesetzten Bildmarken für die Langzeitarchivierung eingesetzt wird, wie z. B. im Finanzumfeld, bei Behörden oder im Gesundheitswesen. Der Benutzer legt die 16 mm Rollfilm-Kassette in das Gerät ein und gibt dann nur noch die Referenznummer ein. Der Scan und die digitale Anzeige der betreffenden Images erfolgen dann automatisch und in hoher Qualität. Der Zeutschel OM 7380 – für eine unkomplizierte Umwandlung von 16 mm Filmen in digitale Daten. Geschäftsprozesse Scannen, Capturing, PDF 42 | BIT 5–2016


BIT 05-2016
To see the actual publication please follow the link above