Page 12

BIT 05-2016

Geschäftsprozesse 12 | BIT 5–2016 Office-Systeme Ricoh: Workstyle Innovation – für smartes und vernetztes Arbeiten Technologieoffensive Mit einer Technologieoffensive will Ricoh Unternehmen dabei unterstützen, wichtige Voraussetzungen für die Vernetzung und Digitalisierung zu schaffen. In diesem Zuammenhang sollen „Workstyle Innovation Technologies“ dafür sorgen, dass Arbeitsweisen und Prozessabläufe einfacher und effizienter werden. Die moderne Arbeitswelt befindet sich in einem permanenten Wandel, denn die Digitalisierung bringt tiefgreifende Veränderungen für die Gesellschaft, ihre Menschen und Organisationen mit sich. Unternehmen, die nicht bereit sind, sich den neusten Arbeitstrends anzupassen, riskieren, ihre Attraktivität als Arbeitgeber, beispielsweise für die Generation Z, und letztendlich auch ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren. Das Technologie - unternehmen Ricoh hat nun eine Technologieoffensive gestartet, die Unternehmen dabei unterstützen soll, wichtige Voraussetzungen für die Vernetzung und Digitalisierung zu schaffen. Unter dem Dach der Workstyle Innovation Technologies bündelt das Unternehmen verschiedene technolo - gische Innovationen, die die Arbeitsweisen und Prozessabläufe vereinfachen und effizienter machen sollen. Neue Art und Weise Eine dieser Innovationen ist das neue und in diesem Sommer vorgestellte Farb-Touch & Swipe Smart Operation Panel (SOP), mit dem Ricoh seine neuen MFP-Serien ausrüstet. „Der digitale Wandel schreitet mit großem Tempo voran. Doch noch immer sind viele Unternehmen nicht auf den Wandel und die tiefgreifenden Veränderungen, die er mit sich bringt, vorbereitet. Eine von Ricoh beauftragte Studie von IDC hat gezeigt, dass über 90 Prozent der Unternehmen die zentrale Rolle des Druck- und Dokumenten-Managements für den digitalen Wandel in ihrer Organisation erkannt haben. Gleichzeitig besteht nach wie vor die Hälfte aller Dokumente aus Papier. Genau an diesem Punkt setzen wir mit unserer Workstyle Innovation Technology an. Denn sie unterstützt auf neue Art und Weise das smarte, vernetzte, mobile und digitale Arbeiten“, sagt Ingo Wittrock, Head of Marketing bei Ricoh Deutschland. Was genau sich dahinter verbirgt, zeigt das Smart Operation Panel in der Praxis. Das 10,1-Zoll große Interface ähnelt in seiner Funktionalität und im Design bekannten Smart Devices und soll das Arbeiten mit den Systemen erheblich erleichtern und beschleunigen. So sind beispielsweise die meistgenutzten Print-, Kopier- und Scan-Funktionen über One-Touch-Symbole auswählbar. Über die kostenlose Smart Device Connector App von Ricoh können die neuen MFP zudem per Near Field Communication (NFC), Bluetooth und Internetverbindung vom Smartphone oder Tablet bedient werden, was ein mobiles und flexibles Arbeiten ermöglicht. So können Anwender mithilfe des mobilen Zugangs Dokumente von nahezu überall scannen, speichern oder direkt per E-Mail an portable Endgeräte oder interne Ordnerstrukturen senden. Darüber hinaus verfügt das SOP über einen Internet Browser und ermöglicht die Installation zahlreicher Apps von Ricoh, die dem Nutzer ermöglichen, Funktionen schnell und unkompliziert zu erweitern oder anzupassen. Effektive Vernetzung Die Benutzeroberfläche kann aber nicht nur im Hinblick auf die indivi - duellen Anforderungen personalisiert werden, sondern auch das individuelle Look & Feel der Anwender oder des Unternehmens annehmen. Dafür sorgen die Smart Operation Panel- Designer. „Mit dem Smart Operation Panel lassen sich die neuen MFP-Modelle von Ricoh noch effektiver vernetzen und bieten insgesamt ein enormes Potenzial für die Digitalisierung und Optimierung elementarer Workflows“, fasst Ingo Wittrock zusammen. Neben dem Smart Operation Panel bieten die neuen MFP-Serien weitere interessante Features, mit denen der Hersteller den eigenen Anspruch der Workstyle Innovation weiter dokumentieren will. Hierzu zählt beispielsweise Ingo Wittrock, Head of Marketing bei Ricoh Deutschland: „Unsere Workstyle Innovation Technology unterstützt auf neue Art und Weise das smarte, vernetzte, mobile und digitale Arbeiten.“ Das neue Interactive Whiteboard D8400 ergänzt die bestehende Interactive Whiteboard- Palette von Ricoh.


BIT 05-2016
To see the actual publication please follow the link above