Page 47

BIT 04-2016

André Dykier, Senior Product & Postal Manager Central Europe von Pitney Bowes Deutschland GmbH: „Mit den Hochgeschwindigkeits Drucksystemen von Riso können wir unseren Kunden den passenden Partner empfehlen.“ BIT 4–2016 | 47 Unleash Print – Die Chancen erkennen Möglichkeiten des Digitaldrucks Michael Krebs, Director Commercial Printing bei Canon Deutschland, wird in seinem Vortrag „#Unleash Print“ das bereits vor und während der Drupa 2016 beleuchtete Leitthema von Canon weiter vertiefen. Was steckt eigentlich hinter der „#Unleash Print“-Kampagne? Canon hat es sich auf die Fahne geschrieben, das Geschäft seiner Kunden in den Fokus zu rücken und ihnen zu helfen, das ungenutzte Potenzial von Print freizusetzen und Endkunden von den Möglichkeiten des Digitaldrucks zu begeistern. Canon unterstützt Druckunternehmen mit Expertise und innovativen Technologien dabei, in einem sich ständig verändernden Markt Innovationen umzusetzen und Vorurteile gegenüber gedruckter Kommunikation auszuräumen. In seinem Vortrag beschreibt Michael Krebs, die neuesten Technologie-Innovationen im umfangreichen Portfolio von Canon. Der digitale Inkjetdruck gehört zu den Drucktechnologien, an die für die Zukunft die höchsten Erwartungen geknüpft werden. Variable Datenverarbeitung sowie wirtschaftliche und flexible Produktion in höchster Qualität bieten Druckunternehmen aus allen Segmenten erhebliche Mehrwerte für ihre Druckproduktion und neue Möglichkeiten, Wachstum zu erzielen. Mit der VarioPrint i300 adressiert Canon ganz gezielt den Cutsheet-Produktionsbereich. Bereits jetzt können Kunden deutlich von den ersten Erfahrungen und Weiterentwicklungen dieser Neuentwicklung profitieren. So wird z. B. mit dem Einsatz der optionalen Color- Grip-Funktion, einem integrierten Prozess zur Papierkonditionierung, jetzt auch eine verbesserte Druckqualität auf Inkjet- und Standardoffsetbedruckstoffen möglich. Die Zuhörer erfahren, wie das funktioniert und welchen Mehrwert es den Druckunternehmen bringt. Michael Krebs beschreibt wie technologische Innovationen zu neuen Geschäftsmöglichkeiten verhelfen, welche praxisnahen Business Innovationen mit Einsatz der neuesten Technologien bereits möglich und im Einsatz sind und was erforderlich ist, um diese umzusetzen. Vortrag: Dienstag, 21. Juni, 14.00 Uhr, Kongresssaal 1 im 1. OG. Michael Krebs, Director Commercial Printing bei Canon Deutschland: „Der digitale Inkjetdruck gehört zu den Drucktechnologien, an die für die Zukunft die höchsten Erwartungen geknüpft werden.“ Postbearbeitung: Vorteile der InkJet-Technologie Beschleunigte Abläufe In einem Anwenderbeitrag berichtet André Dykier, Senior Product & Postal Manager Central Europe bei der Pitney Bowes Deutschland GmbH, über den Einsatz von schnellen Riso-Inkjet-Systemen und den Faktor Zeit in der Poststelle. Pitney Bowes hat für sich und seine Kunden in der Postverarbeitung die Vorteile der schnellen InkJet-Systeme von Riso erkannt. Seit 2014 bietet Pintney Bowes zusätzlich zu seinen Lösungen für die flexible Posterstellung auch Riso Drucksysteme an. Für das Unternehmen eine ideale Ergänzung, wenn in der Poststelle der Faktor Zeit im Vordergrund steht. Aktuell stellt Pitney eine neue Lösung für die flexible Posterstellung vor, die besonders in Kombination mit Riso Drucksystemen Höchstleistungen bieten kann: Der Relay Communications Hub, die erste integrierte und cloudbasierte Lösung für Multi-Channel-Output, ermöglicht die Digitalisierung der bisher druckbasierten Dokumente und öffnet den Weg zum mehrkanaligen Versand und zur einfachen Archivierung der Kommunikation. Kostspielige Upgrades oder IT-Projekte gehören laut André Dykier, Senior Product & Postal Manager Central Europe von Pitney Bowes, deshalb der Vergangenheit an. Weil der Faktor „Zeit“ in modernen Poststellen zunehmend an Bedeutung gewinnt, setzt Pitney Bowes in der Weiterverarbeitung auf die leistungsstarken Drucksysteme von Riso. „Die durch unsere Lösungen beschleunigten Abläufe, von einer Verarbeitung über den Hub, zum Druck und der FileBase Kuvertierung, benötigten einen zuverlässigen Partner für den Druck der Dokumente, der diese Anforderungen erfüllen kann. Mit den Hochgeschwindigkeits-Drucksystemen von Riso können wir unseren Kunden hier den passenden Partner empfehlen“, erläutert André Dykier. Ein wesentlicher Punkt ist in diesem Zusammenhang das Thema Zuverlässigkeit: Hier punkten die Riso InkJet- Systeme durch ihre hohe und bewährte Stand sicherheit. Vortrag: Dienstag, 21. Juni, 15.00 Uhr, Kongresssaal 1 im 1. OG.


BIT 04-2016
To see the actual publication please follow the link above