Page 38

BIT 04-2016

Output-Zentrale und Document-Factory Output-Management Profiforms bringt Output-Management voran Lückenlos auch aus der Cloud Profiforms machte die PDF-Technologie auch für den großen Transaktionsdruck salonfähig mit allen Vorteilen die PDF bietet: Multichannel-Fähigkeit, Flexibilität bei der Drucker - auswahl, leistungsfähiges Farbmanagement sowie White- Paper-Production. Und wer seine Output-Anforderungen lieber einem Experten übergibt, für den übernimmt Profiforms sehr flexibel entweder den gesamten Prozess oder Teilauf - gaben des Output-Managements. BIT Auch der elektronische Rechnungsversand via ZUGFeRD ist ein Output-Thema. Worin liegt hier die Herausforderung und wie unterstützt Profiforms seine Kunden? Tilla Schröder ZUGFeRD hat zwei Zielsetzungen: die Beseitigung von Medienbrüchen und die korrekte Abbildung steuerlicher Zusammenhänge. Inhaltlich gehören ZUGFeRD-Informationen zum Design, auch wenn sie nur für IT „sichtbar“ sind. Das macht die Erstellung und Prüfung von ZUGFeRDDokumenten zu einer komplexen Aufgabe. Am Markt sind deshalb im Moment Vereinfachungen üblich, die den Implementierungsaufwand minimieren aber häufig nicht sauber validiert werden können und erheblichen Rechenaufwand verursachen. Profiforms hat sich der gesamten Komplexität der Materie gestellt und eine extrem schnelle und zuverlässige ZUGFeRD-Implementierung geschaffen, die so am Markt bisher einzigartig ist und die sich im Betrieb bereits vielfach bewährt hat. BIT Die Anforderungen an einen effizienten und produktiven Output-Prozess sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Nicht alle Unternehmen wollen oder können sich mit Output-Aufgaben intensiv beschäftigen. Wie kann Profiforms hier unterstützen? Schröder Durch die wachsende Komplexität des Output-Managements und der Vielzahl der Aufgaben, die hier bewältigt werden müssen, liegt Output- Management voll im IT-Cloud-Trend. Profiforms trägt dieser Entwicklung dadurch Rechnung, dass wir nicht nur das Output-Prozessing sondern auch das Erstellen und die Pflege von Dokumente anbieten. Auch die Formular - erstellung und vor allem die Formularpflege, sind komplexe Vorgänge, die in vielen Unternehmen abteilungs - übergreifend gelöst werden müssen. Wir haben in der Vergangenheit mit unseren Kunden modulare und workflowbasierte Konzepte erarbeitet, die die fehlerfreie und zeitsparende Pflege der Formulare ermöglicht. Diese Aufgabe übernehmen wir als Cloud-Service und haben zu diesem Zweck die Dependance VolumeWork gegründet, die vom Markt gut angenommen wird. BIT Welche Output-Aufgaben kann Profiforms insgesamt für seine Kunden übernehmen? Schröder Mit docxworld24, unserer Cloud-Lösung, decken wir die gesamte Bandbreite eines Output-Prozesses ab: von der Einlieferung der Daten bis zur Auflieferung der Sendung an die DPAG oder einen anderen Carrier. Wichtig ist uns, dass die Bedürfnisse des Kunden im Prozess abgebildet werden und dass das Dokument als wirkungsvolles Mittel zur Kundenbindung angewendet wird. Unser Flaggschiff für individua - li sierte Kundenansprache ist nach wie vor unser prämiertes Redaktions- System. BIT Sind auch Teildienstleistungen möglich, etwa wenn das Anwenderunternehmen docxworld24 im eigenen Unternehmen installiert um die Aufbereitung der Dokumente in eigener Regie durchzuführen und alles weitere outsourcen will? Schröder Absolut. Die Bedürfnisse unserer Kunden haben für uns immer Vorrang. Viele unserer technologischen Innovationen sind gerade daraus entstanden, dass wir Kundenbedürfnisse besser befriedigen wollten, als es mit den herkömmlichen Ansätzen möglich war. Wenn Kunden Teile von Output- Prozessen selbst in der Hand haben wollen, ist das mit docxworld24 möglich. Das betrifft nicht nur die Einlieferung vom Kunden fertig aufbereiteter Dokumente auch aus anderen Applikationen, sondern auch die Rücklieferung von Dateien, damit der Kunde selbst weitere Prozessschritte durchführen kann, wie etwa Archivierung, Druck oder Versand. Auch die individualisierte Kundenansprache, kann mit dem Redaktions-System via Web- Portal völlig frei gestaltet werden BIT Welche Berechnungsmodelle liegen den Output-Management- Dienstleistungen als Cloud-Service zugrunde? Schröder Wir haben uns für ein Click-Preis-Modell entschieden. Das schafft für den Kunden eine bisher nicht dagewesene Transparenz über seine Output-Kosten. Für große Kunden, die gern hergebracht abrechnen wollen, bieten wir auch das Druck- Massenmodell an. (www.profiforms.de) Tilla Schröder, Mitglieder der Geschäftsführung der Profiforms GmbH: „Mit unserem Cloud-Service können alle Funktionen unserer Output-Suite docxworld24 genutzt und zusätzlich mit Synergie - effekten z. B. Kosten durch Multi-Channeling gespart werden.“ „Wenn Kunden Teile von Output- Prozessen selbst in der Hand haben wollen, ist das mit docxworld24 möglich.“ 38 | BIT 4–2016


BIT 04-2016
To see the actual publication please follow the link above