Editorial

BIT 04-2016

Übernahme oder Investition? Wie auch immer man es nennen mag; fest steht, dass Hon Hai Precision Industry (Foxconn) fortan der größte Anteilseigner bei Sharp ist. BIT sprach mit dem Geschäftsführer von Sharp Business Systems Deutschland, Alexander Hermann, über diese Entwicklung und die weiteren Schritte, die noch folgen werden. Geplant sind bei Sharp Deutschland im Zusammenhang mit dem Engagement von Foxconn, soviel vorweg, „signifikante Investitionen in den Ausbau der Marktposition als auch in Produktion und Entwicklung“. Das komplette Interview lesen Sie ab Seite 8. Output, Output, Output: Die vorliegende BIT-Ausgabe widmet sich umfassend dem Thema Output-Management. In zahl reichen Beiträgen, interessanten Vor- und Nachberichten zu Branchenveranstaltungen und in einer großen Interview-Strecke berichten wir ab Seite 25 unter anderem über Output-Management 4.0, die Digitale Transformation in der Dokumenten- und Druck-Logistik und die unterschiedlichen Ansätze der Output-Organi sation. Für eine echte Multi-Channel-Kommunikation – unter diesem Titel werden die vier Kernthemen für den erfolgreichen Relaunch der IT-Infrastruktur betrachtet. Schließlich gibt es in vielen Unternehmen „Altlasten“, die einer echten Multi-Channel-Kommunikation entgegenstehen. Wertvolle Informationen werden zu wenig oder gar nicht genutzt, Geschäftsprozesse sind nicht optimiert und ordnen sich oftmals der Technik unter. Den Arbeitsalltag bestimmen Routinen, die durch die Historie geprägt sind. Welche vier erfolgsrelevanten Meilensteine ein Unternehmen zu einer echten 360-Grad-Kundenkommunikation führen können, lesen Sie ab Seite 18. Einen 360-Grad-Blick auf erfolgreiche crossmediale Kampagnen verspricht auch die Dialogmarketing-Messe Co-Reach am 29. und 30. Juni in Nürnberg. Wir haben einige Aussteller befragt und wollten von ihnen wissen, wie sie die Bedeutung der Digitalisierung für die Branche einschätzen und mit welchen Erwartungen sie nach Nürnberg reisen. Die Mehrheit der Befragten sieht die Messe jedenfalls als wichtige Plattform für den Dialog mit Kunden und Partnern an, die den so wichtigen Erfahrungsaustausch ermöglicht. Mehr dazu ab Seite 58. BITEDITORIAL „Einen 360-Grad-Blick auf erfolgreiche crossmediale Kampagnen verspricht die Co-Reach 2016.“ B T BIT ist das Fachmagazin für effiziente Geschäftsprozesse, Kundenkommmunikation und Output-Management-Prozesse. BIT widmet sich dem Themenspektrum Dokumenten-Management sowie Enterprise-Content-Management in allen Facetten. �� bietet wertvolle Informationen für die Planung, Auswahl und Einführung von Systemen und Lösungen rund um Geschäftsprozesse, �� zeigt, wie Dokumentenprozesse vom Eingang bis zum Versand und der Archivierung effizient gestaltet werden, �� sorgt für eine solide Wissensgrundlage bei allen Fragen einer modernen Dokumenten- und Informationsorganisation. BIT-Leser sind u. a. Verantwortliche für Prozess-Management, IT-Leiter, Einkäufer von Hard- und Software, Ressortleiter Output-Management, Leiter von Fachabteilungen mit hohem Dokumentendurchsatz, Verantwortliche für Druck- und Versand, Berater sowie Leiter von Rechenzentren.


BIT 04-2016
To see the actual publication please follow the link above