Office-Systeme

BIT 03-2016

Geschäftsprozesse 8 | BIT 3–2016 Office-Systeme Samsung Roadshow 2016: Interview mit Fabian Maiwald Smartes Arbeiten Unter dem Motto „Simplify Life“ begeisterte Samsung im März Händler und gewerbliche Endkunden auf seiner Roadshow durch fünf deutsche Städte. BIT sprach im Nachgang mit Fabian Maiwald, Manager Marketing Controlling & PR Printing Solutions bei Samsung, über die Roadshow-Highlights, die Digitalisierungsstrategie und mobile Arbeitswelten. BIT Samsung hat sich dieses Jahr gegen eine CeBIT-Teilnahme entschieden. Was waren die Gründe? Fabian Maiwald In diesem Jahr haben wir uns auf die Samsung Roadshow fokussiert, die besonders B2BKunden adressiert. Erstmalig fanden neben unseren Partnern auch deren Kunden Zutritt zu unserer Roadshow. Durch Veranstaltungen an fünf Orten war eine wesentlich höhere Kundennähe gegeben, die eine viel direktere und zielgerichtetere Ansprache möglich machte, was unsere angestrebte Konzentration auf den B2B-Sektor bestmöglich unterstützt. BIT Simplify Life – das Motto der Samsung Roadshow 2016. Was waren die Highlights? Maiwald Wir haben auf der diesjährigen Roadshow gezeigt wie Unternehmen Potenziale der Digitalisierung nutzen und dadurch neue Geschäftsfelder erschließen können. Dabei richtet sich unser Fokus nicht nur auf innovative IT-Produkte. Vielmehr stehen ganzheitliche Lösungen für eine nachhaltige, sichere, mobile und effiziente Unternehmens IT im Mittelpunkt. Neben reinen Produktlösungen wurden auch konkrete Szenarien mit den umfangreichen Konvergenzmöglichkeiten, die unser Konzern bietet, rund um die B2B-Lösungsbereiche Smart Office, Smart Shopping und Smart Integration präsentiert. Eines der Highlights war natürlich unsere neue Serie von multifunktionalen A3-Kopiersystemen, die unser derzei - tiges A3-Lineup nach unten abrunden. Die Serie MX3 baut in vielen Punkten auf den Komponenten unserer erfolgreichen MX4-Serie auf und verfügt über die gleiche bewährte Material - verarbeitungsqualität, ist aber mehr für kleinere und mittelgroße Unter - nehmen gedacht, die auf Features wie Android-basierte Bedienung und sehr hohen Digitalisierungsdurchsatz verzichten können. Je zwei Farb- und zwei Schwarzweißsysteme bieten hohe Ausgabegeschwindigkeiten, intuitive Bedienung über große Farb- Touchscreens und flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Sehr große Beachtung fanden auch der Farblaserdrucker ProXpress C3010ND und sein multifunktionales Pendant ProXpress C3060FR, die eine Leistung von bis zu 30 A4-Seiten pro Minute erbringen. Alle sechs Systeme sind mit der offenen Architektur XOA ausgestattet, über die sich unkompliziert weitere Hard- und Softwarelösungen direkt implemen - tieren lassen. Dies kann den Nutzen durch erweiterte Funktionen und Verbesserungen der Dokumentenprozesse noch einmal erheblich erhöhen. BIT Über 2000 Fachbesucher beim Roadshow-Auftakt in Köln, das ist eine Hausnummer. Wir zufrieden sind Sie, wenn Sie rückblickend auf alle fünf Roadshowtermine schauen? Maiwald Wir sind sehr zufrieden. Allein mit dem Kick-off in Köln wurden unsere Erwartungen übertroffen. Dort haben wir auf einer Fläche von rund 4000 Quadratmetern nicht nur die bekannten Produktsegmente Mobile Endgeräte, Displays und Drucker präsentiert. Gezeigt wurden auch 16 professionelle Business-Lösungen, die wir gemeinsam mit Partnern für diverse Einsatzbereiche entwickelt haben. Diese Lösungen können verschiedenste Produkte konvergent kombinieren und lassen sich in umfassende Gesamtkonzepte wie die Samsung Managed-Information Services einbinden. Im Mittelpunkt der Roadshow sollten die intelligenten Vernetzungsszenarien und Öko systeme aus einer Hand stehen, die den Kunden zusätzliche Mehrwerte bieten und neue Möglichkeiten eröffnen. Und genau das haben wir erreicht. Vorträge und Schulungsangebote haben das Angebot abgerundet. BIT Samsung sieht sich als Schrittmacher des Wandels, vor allem des Digitalen Wandels. Wie sieht Ihre Digitalisierungsstrategie aus? Maiwald In den vergangenen Jahren hat sich die Arbeitswelt stark gewandelt. Digitalisierung und eine zunehmende Globalisierung sind Themen, die nahezu jedes Unternehmen betreffen – unabhängig von Standort und Branche. Digitale Technologie kann Mitarbeiter mit den notwendigen Mitteln ausstatten, den erhöhten Anforderungen gerecht zu werden, indem sie „Digitalisierung und eine zunehmende Globalisierung sind Themen, die nahezu jedes Unternehmen betreffen – unabhängig von Standort und Branche.“ Fabian Maiwald, Manager Marketing Controlling & PR Printing Solutions, Samsung Electronics GmbH: „Samsung ist in der Lage, durch seine innovativen Produkte und professionellen, flexiblen Lösungen einen Beitrag zu leisten, um den Arbeitsplatz ins - gesamt smarter zu gestalten.“


BIT 03-2016
To see the actual publication please follow the link above