Page 23

BIT 03-2016

BIT 3–2016 | 23 Vorkontierung und Übergabe an das System für Enterprise-Resource-Planning (ERP). Diesen Prozess greift die ‚ELO Business Solution Invoice’ auf. Doch auch hier gilt die ELO-Maxime „so viel Standard wie nötig, so viel Flexibilität wie möglich“, so dass der Anwender diesen Prozess mit Hilfe vorkonfigurierter Bausteine und Oberflächen mit wenigen Klicks bedarfs - gerecht anpassen kann. Jede Business Solution verfügt über speziell zugeschnittene Dash - boards und Reporting-Sichten, die jeweils die neuesten Web-Technologien und Usability-Erkenntnisse verwenden. Das Ergebnis: Schnell einsatzfähige Lösungen und mehr Effizienz. Das Angebot an Lösungen soll kontinuierlich ausgebaut werden. Im nächsten Schritt steht das Thema Personalmanagement auf der Agenda. Interessenten haben Gelegenheit, sich die neue ECM-Suite sowie die Business Solutions auf der ab Juni stattfindenden ELO ECM Tour live vorführen zu lassen. Stationen der Tour sind Nürnberg, Visselhövede nähe Bremen, Potsdam, Heidenheim, Mainz sowie Neuss. (www.elo.com) Docuware Cloud ist GoBD-konform Erfolgreiche Prüfung Leading ECM Technology Cloud On Premise docuware.com DMS-Spezialist Docuware hat seine ECM-Lösung von der renommierten PSP Peters Schönberger GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, prüfungsgesellschaft prüfen lassen. Das Ergebnis: Docuware Cloud hält ebenso wie die On-Premise-Variante des Dokumentenmanagement-Systems den strengen Anforderungen der GoBD stand. Nach eingehender Prüfung der Münchener PSP Peters Schönberger GmbH entspricht das Dokumentenmanagement-System Docuware in der Version 6.8 den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“. Die Prüfung erfolgte insbesondere nach den Kriterien der „GoBD-Checkliste für Dokumentenmanagement-Systeme“ des Branchenverbands Bitkom. Das Ergebnis basiert damit auf transparenten, nachvollziehbaren und klar definierten Kriterien, welche die Vorgaben der Weltweites Wachstum deutlich über Plan Erfreuliche Entwicklung Zum sechsten Mal in Folge konnte die Docuware Gruppe ihr Geschäfts - ergebnis im zweistelligen Prozent - bereich steigern. Der Gesamtumsatz in 2015 stieg um 24,5 Prozent – dadurch wurde ein Ergebnis von 34,55 Millionen Euro erzielt. Mit diesem Umsatzwachstum ist die Docuware Gruppe, nach eigenen Angaben, unter den traditionellen ECM-Anbietern das am schnellsten wachsende Softwarehaus. Hauptfaktoren für den herausragenden Erfolg sind neben dem etablierten Partnerkonzept vor allem die auf dem ECM-Markt führende Technologie und die Vorreiterrolle im Bereich Software as a Service. Neben dem Steuer - Neu- und Erweiterungsgeschäft mit Softwarelizenzen gewinnt Docuware Cloud zunehmend an Fahrt: Im abgeschlossenen Geschäftsjahr stieg die Zahl der Cloud-Kunden um 250 Prozent; gleichzeitig konnte die Integration der 2013 erworbenen und seit 2014 voll konsolidierten Westbrook Technologies Inc. sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Vor allem die autorisierten Docuware-Partner der Kategorien Platinum und Gold trugen mit einem durchschnittlichen Wachstum von über 32 Prozent maßgeblich zum Geschäftserfolg bei. Das überarbeitete Partnerkonzept wurde in 2013 vorgestellt und trat 2014 vollständig in Kraft. (www.docuware.com) GoBD speziell für Dokumentenmanagement Systeme interpretieren. Das Softwarehaus ist damit einer der ersten Anbieter am deutschen Markt, der sich nach diesen Vorgaben hat zertifizieren lassen. Zusammenfassend kommt die Prüfung zum Ergebnis, dass die Docuware-Lösung als Cloud- ebenso wie als On-Premise- System den geforderten Prüfkriterien entspricht und bei entsprechender Anwendung einen GoBD-konformen Gesamtprozess im Unternehmen unterstützt. Die wesentlichen Anwendungsszenarien zum Einsatz derartiger Softwarelösungen sind insbesondere die Archivierung steuerrelevanter Daten, die Digitalisierung von Papierbelegen mit anschließender Vernichtung der Originalbelege, die Archivierung von E-Mails sowie etwa die Aufbewahrung elektronischer Ein- und Ausgangsrechnungen. (www.docuware.com)


BIT 03-2016
To see the actual publication please follow the link above