Page 11

BIT 03-2016

ELO ECM Suite 10 – Digitalen Vorsprung erleben Informieren Sie sich auf der ELO ECM Tour über die neue Version unserer ECM-Software sowie über weitere ELO Produkte und Lösungen. Live erleben ab dem 08.06. auf der ELO ECM Tour 2016 Kostenlos anmelden unter: www.elo.com/ecmtour Weitere Informationen: www.elo.com/ecm-suite-10 Workspace-Prozesse zu dirigieren, egal ob die erforderlichen Apps über die Cloud oder On-Premise genutzt werden. Einmalig auf dem Markt bislang sind zudem die integrierte Softwareas a-Service (SaaS) Bedarfsermittlung und das Lizenzmanagement von SaaS Applikationen. Hierdurch werden Kunden bei ihrer Transformation in die Cloud unterstützt und mögliche Lizenzkosteneinsparungen auf dem Weg in die Cloud frühzeitig identifiziert. Eine weitere Herausforderung des modernen Workspace-Managements liegt in der zunehmenden Verschmelzung von mobilen Geräten und PCs bzw. Laptops. Auch hierzu präsentierte Matrix42 mit der Unified Endpoint Management (UEM) Suite eine neue Lösung auf der CeBIT. Neu daran ist, dass sich der Fokus von den Geräten auf den Nutzer verschiebt und somit ein geräteunabhängiges Management ermöglich wird: Matrix42 bietet eine ganzheitliche Lösung für sämtliche Geräte und Apps. Mit nur einer Lizenz lassen sich sämtliche Clients und Mobilgeräte sowie die dazugehörigen Applikationen zentral und effektiv steuern. Alle Produktneuheiten zeichnen sich durch eine einfache Benutzerführung aus. Der Mitarbeiter wird in Zukunft auf noch einfacheren, klareren und individuell anpassbaren Oberflächen arbeiten können und erlebt so ein Arbeitsumfeld, das bezüglich intuitiver Nutzung mit den Consumer-Apps aus dem Privatleben vergleichbar ist. „Das neue Design ist im engen Austausch mit den Kunden entstanden“, wie Jochen Jaser betont. (www.matrix42.com) Mit dem Matrix42 Mobile Device Management können Unternehmen alle Mobilgeräte – physisch oder virtuell – absichern, überwachen und verwalten.


BIT 03-2016
To see the actual publication please follow the link above