Scannen und Capturing

BIT 02-2016

BIT 2–2016 | 49 Kodak Alaris: Digitale Transformation beginnt mit dem Scannen Perfekt abgestimmt Kodak Alaris präsentiert auf der CeBIT 2016 neue Scanner und Lösungen für vielfältige Ansprüche und Einsatzbereiche. Im Fokus stehen Themen wie verteiltes Scannen, Digitalisierung im Thin Client-Umfeld und webbasierte Scan-Lösungen. Eine „wireless“-Variante wird zudem in Kürze für eine Vielfalt an kabellosen Möglichkeiten sorgen. Digitale Transformation und papier - basierte Geschäftsprozesse sind ein Widerspruch in sich. Doch werfen wir einen Blick auf die Praxis, so sind einer Studie von AIIM (Association for Information and Image Management) zufolge nur 17 Prozent aller Büros heute nahezu papierfrei. Dabei betrifft der digitale Wandel alle Branchen und Unternehmen jeglicher Größenordnung. gestellt und ganz einfach über den Browser geöffnet. Die Vorteile liegen auf der Hand, es ist keine physische Installation erforderlich, Aktualisierungen werden automatisch bereitgestellt. Info Input ist so konzipiert, dass der Nutzer direkt aus der Unternehmensanwendung scannen, indizieren und Daten in bestehende Workflows einbinden kann. Mit der neuen Version von Info Input wird auch eine App für mobile Geräte zur Verfügung stehen. Damit lassen sich Dokumente und Belege jederzeit und an jedem Ort schnell mit dem Smartphone oder Tablet digitalisieren. Die gescannten Informationen können nahtlos in den digitalen Workflow eingebunden werden. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine sichere Verbindung mit dem Info Input Application Server. In großen Schritten zum papierlosen Büro Die Kodak i3000 Serie wurde für Büroumgebungen mit hohen Ansprüchen an Produktivität, exzellente Bildqualität und Sicherheit entwickelt. Nun bekommt die Reihe an A3-Desktop Scannern Zuwachs: den neuen Kodak i3300. Mit einer Geschwindigkeit von 70 Blatt pro Minute verar - beitet er Stapel mit gemischten Papierformaten und – stärken. Selbst dickere oder bis zu 4,1 m lange Dokumente lassen sich ganz einfach digitalisieren. Der Allrounder glänzt darüber hinaus mit einem exzellenten Preis-Leistungs- Verhältnis. (www.kodakalaris.de) Digitalisieren, dort wo Papierdokumente anfallen – die kompakten und leisen Scanner Kodak i1190 und i1190E finden auf jedem Schreibtisch Platz. Nahtlose Einbindung in den digitalen Workflow Digitalisieren, dort wo Papierdokumente anfallen – am Arbeitsplatz. Genau dafür wurden die neuen Kodak i1190 und i1190E entwickelt. Sie sind kostengünstig, kompakt und leise, und finden auf jedem Schreibtisch Platz. Dabei eignet sich der Kodak i1190E perfekt für Citrix- und Thin Client- Umgebungen, denn die Bildverarbeitungstechnologie Kodak Perfect Page ist im Scanner integriert. Die automatische Datenoptimierung erhöht die Übertragungsgeschwindigkeit im Netzwerk. In Kürze wird auch die „wireless“-Variante Kodak i1190WN für eine Vielfalt an kabellosen Möglichkeiten verfügbar sein. Perfekt auf die neuen Scanner abgestimmt, bietet Kodak Alaris die webbasierte Scanlösung Info Input an. Die Erfassungssoftware wird zentral bereit- Die Kodak i3000 Serie wurde für Büroumgebungen mit hohen Ansprüchen an Produktivität, exzellente Bildqualität und Sicherheit entwickelt. Halle 3 Stand D20


BIT 02-2016
To see the actual publication please follow the link above