Page 28

BIT 02-2016

28 | BIT 2–2016 13. ELO ECM Fachkongress: Geschäftsprozesse digital und effizient gestalten Digitalisierung im Fokus die so genannten „Paper Natives“ den „Digital Natives“ gegenüber und riet zu einem intelligenten Mix der beiden Wertewelten. Außerdem empfahl er der deutschen Wirtschaft mehr digi - tales Selbstbewusstsein. Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein befasste sich in seiner Keynote „Warum DMS?“ mit der Thematik, wie sich steuerliche Vorschriften mit Hilfe eines Dokumenten- Management-Systems (DMS) einfach einhalten und umsetzen lassen. Fundierte Vorträge Welche konkreten Lösungsansätze und -szenarien der Stuttgarter ECM-Hersteller anbietet, erfuhren die Besucher in den fundierten Vorträgen der Fachexperten. Diese thematisierten die gesamte Bandbreite des ELO Portfolios: E-Mail-Management, E-Akte, mobiles und kollaboratives Arbeiten, die Integration von ERP-Systemen sowie digitales Rechnungs-, Formular- und Workflow Management. Ein weiteres Thema war die Verzahnung von Microsoft Office mit dem ELO DMS Desktop. Darüber hinaus stellten zahlreiche ELO Business Partner sowie Soft-und Hardwarehersteller im Foyer ihre Lösungen vor. Des Weiteren schilderten die drei folgenden Referenzkunden, wie sie die ELO Lösungen im eigenen Unternehmen einsetzen: das Handels- und Dienstleistungsunternehmen TKV Transport-Kälte-Vertrieb GmbH, die Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungsund Rechtskanzlei LKC-Gruppe und der Kunststoffspezialist Infinex Kunststofftechnik GmbH. CeBIT: Digitales Business Die CeBIT propagiert in diesem Jahr das Thema „d!conomy: join – create – succeed“. Der Menschen und seine Rolle als Entscheider und Gestalter des digitalen Wandels rückt in den Mittelpunkt. Um Geschäftsmodelle ins digitale Business zu transformieren und so von dessen Möglichkeiten zu profitieren, bieten ECM-Systeme das ideale Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer der ELO Digital Office GmbH, eröffnete den Kongress mit seinem Vortrag „Der Weg in die Digitalisierung“. Darin zeigte er auf, wie Unternehmen den digitalen Wandel gewinnbringend nutzen können. So bringt beispielsweise ein konsequenter digitaler Kurs Vorteile wie schnellere Prozesse, höhere Effizienz und Transparenz. Acht Handlungsfelder Die Keynotes sprachen Dr. Willms Buhse und Dirk-Peter Kuballa. Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer des Beratungsunternehmens Double Yuu, fokussierte acht Handlungsfelder der digitalen Transformation und führte spannende Best-Practices an. Er stellte ELO-Geschäfts - führer Karl Heinz Mosbach eröffnete den 13. ELO ECM Fachkongress mit seinem Vortrag „Der Weg in die Digitalisierung“. ELO Digital Office gab Ende Januar beim 13. ELO ECM Fachkongress einen Einblick in die Version 10 seiner ECM-Software ELOprofessional bzw. ELOenterprise. Unter dem Motto „Geschäftsprozesse digital, automatisiert und effizient gestalten“ versammelte der ECM-Hersteller in der Schwabenlandhalle Stuttgart-Fellbach Kunden, Partner und Interessenten. Im Fokus der Veranstaltung standen die Digitalisierung der Prozesse in den Unternehmen und die damit verbundenen Möglichkeiten der Systeme für ECM.


BIT 02-2016
To see the actual publication please follow the link above