CeBIT

BIT 02-2016

BIT 2–2016 | 13 Messethemen: Die Digitalisierung beeinflusst vor allem die Art und Weise, wie Anwender Informationen suchen, erstellen, bearbeiten oder weiterleiten. Aus diesem Grund spielt das Dokumentenmanagement eine wesentliche Rolle, um die digitale Transformation in Unternehmen zu forcieren. Wir werden daher die CeBIT nutzen, um unsere Expertise in diesem Bereich zu unterstreichen: Dazu zeigen wir unter dem Motto „Making Workflow“ anhand von vier fertigen DMSWorkflows wie wir Unternehmensprozesse schneller, sicherer und kosteneffizienter gestalten können. Die Lösungen sind dabei speziell für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet und decken die Bereiche Auftragser - fassung, Personaldatenmanagement, Rechnungseingang und Vertragsmanagement ab. Dazu passend stellen wir unsere neue Beratungsmethodik „Kyocera Potenzialanalyse“ vor, mit der wir die Qualität und Verfügbarkeit von Informationen bzw. Workflows in Unternehmen ermitteln können.Da am Anfang und am Ende eines jeden Dokumenten-Workflows auch ein Drucker oder Multifunktionssystem steht, präsentieren wir an unserem Stand zudem unsere neue Serie an Farb-Multifunktionssystemen für DIN A4. Digitalisierung: Um den Erfolg bzw. die Akzeptanz von digitalen Arbeitsweisen im Unternehmen sicherzustellen, bedarf es vor allem eines ganzheitlichen Ansatzes: So darf bei der Entscheidung für eine DMS- oder ECMLösung nicht nur der wirtschaftliche Nutzen im Vordergrund stehen – die Anforderungen der einzelnen Fach - abteilungen sowie technologischen Herausforderungen in Bezug auf Mobilität, Archivierung oder Sicherheit gilt es ebenso zu berücksichtigen. Hierzu haben wir einen neuen Beratungsansatz entwickelt: Die Kyocera Potenzialanalyse. Dabei handelt es sich um einen standardisierte Methode, die alle dokumenten- und informationsbasierten Prozesse im Unternehmen berücksichtigt und deren Qualität bewertet. Wie unsere Experten dabei vorgehen, zeigen wir direkt an unserem Stand auf der CeBIT. Erwartungen: Wir wollen die CeBIT nutzen, um dem Mittelstand unsere Expertise im Bereich DMS und ECM zu zeigen. Ich freue mich daher auf viele interessante Gespräche und den Erfahrungsaustausch mit unseren Fachhandelspartnern und Endkunden und bin gespannt, wie unsere neuen Workflow Lösungen und Beratungsdienst - leistungen angenommen werden. (www.kyoceradocumentsolutions.de) Dietmar Nick, Kyocera Neuer Beratungsansatz Dietmar Nick, Senior Direktor Vertrieb und stellv. Geschäftsführer Kyocera Document Solutions Deutschland: „Das Dokumentenmanagement spielt eine wesentliche Rolle, um die digitale Transformation in Unternehmen zu forcieren.“ Messethemen: Ein wichtiges strate - gisches Thema ist die Aufklärung in puncto Datenschutz. Leider ist immer noch nicht in allen Köpfen verankert, dass der Urheber der Daten für diese bis zur Vernichtung verantwortlich ist und dadurch vielleicht der ein oder andere interne Prozess bzw. der Datenfluss neu überdacht werden sollte. Dies betrifft inzwischen nicht nur Papier sondern auch Kopierer, PCs, Tablet-Computer, Smartphones – alle diese Geräte besitzen in der Regel Festplatten, die sich nicht ohne weiteres restlos löschen lassen. Natürlich bieten wir auch für diese Problemstellung eine smarte Lösung an. Mit unserem Festplattenvernichter-Sortiment werden digitale Datenträger in kleinste Partikel zerschreddert und eine Wiederherstellung ist unmöglich. Die Schneidwellen aus gehärtetem Vollstahl zer - teilen die zu zerstörenden Datenträger gemäß der DIN Norm bis zur Sicherheitsstufe H-5 – das entspricht einer Partikelgröße von ca. 11,5 x 26 Millimetern. Digitalisierung: Mit Blick auf die Digitalisierung empfehlen wir unseren Kunden natürlich einen Besuch auf unserem Messestand. Als Hersteller von Produkten zum gesetzeskonformen Vernichten von Datenträgern präsentieren wir, neben klassischen Aktenvernichtern, auch unser Sortiment für die Vernichtung von digita - len Datenträgern. Das beginnt bei CDs/DVDs, USB-Sticks etc., bis hin zu Mobiltelefonen und Festplatten. Die Akten- und Festplattenvernichter demonstrieren wir natürlich live auf unserem Messestand. Wir empfehlen den Kunden und Interessenten aber auch unsere Maschinen bei sich vor Ort zu testen, natürlich ohne Risiko, dank der 14 Tage Geld-zurück-Option. Erwartungen: Wir sehen uns nach wie vor als Aufklärer in puncto Datenschutz und möchten dieser Mission natürlich auch auf der CeBIT weiter nachgehen und hoffen, dass viele Datenschutzverantwortliche die Messe besuchen werden. Bereits auf der letzten CeBIT war auf unserem Stand eine sehr positive Entwicklung der Besucherzahlen hinsichtlich Qualität und Quantität zu verzeichnen. In 2016 präsentieren wir uns auf einem vergrößerten Stand und erwarten einen noch - maligen Anstieg der Besucher aus der ganzen Welt. Wir nutzen die Messe aber auch, um uns über Veränderungen und neue Anforderungen der Branche und des Marktes zu informieren. (www.hsm.eu) Jürgen Walker, HSM Aufklärer in puncto Datenschutz Jürgen Walker, Leitung Vertrieb Bürotechnik Europa HSM GmbH + Co. KG: „Wir sehen uns nach wie vor als Aufklärer in puncto Datenschutz und möchten dieser Mission natürlich auch auf der CeBIT weiter nachgehen.“


BIT 02-2016
To see the actual publication please follow the link above