Page 45

BIT 07-2015

Wie aus dem nächsten Zug, Ihre perfekte Strategie entsteht... ... und mit Enterprise Information Management Ihre Governance, Risk & Compliance (GRC) nachhaltig gestärkt wird. Die Product Suite LCM (Vertragsmanagement, DMS, BPM und Compliance) wird mit unserer Advisory & Consulting messbar nutzerorientiert in Ihrer Organisation verankert. Pro€tieren auch Sie davon: +49 7031 306974-100 | www.tqg.de Kyocera trumpft mit Ceyoniq im ECM-Markt auf Starkes Zeichen setzen Hardware-Hersteller rüsten sich für den digitalen Wandel. Nach Lexmark, Ricoh und Konica Minolta baut nun auch Kyocera sein Lösungsportfolio mit strategisch bedeutendem Engagement aus. Während Lexmark in den vergangenen fünf Jahren einen Bauchladen von Softwarelösungen akquirierte, Ricoh und Konica Minolta sich im IT-Service mit Aufkäufen engagierten, setzt Kyocera glasklar auf ein ECM-Profil. Der Drucker- und MFP-Hersteller kündigte die Übernahme des im deutschen Markt hervorragend positionierten ECM-Herstellers Ceyoniq an. Die Ceyoniq-Gruppe mit ihren vier Gesellschaften bildet die gesamte ECM-Wertschöpfungskette ab. Mit „nscale“ hat das Unternehmen eine flexible und skalierbare ECM-Plattform am Markt etabliert. Damit lassen sich Arbeitsabläufe in Unternehmen automatisieren und somit effizienter und sicherer gestalten. Auch kollaboratives, teamübergreifendes Arbeiten wird durch die Ceyoniq-Produkte ermöglicht. Ceyoniq ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Der Umsatz, den die 160 Mitarbeiter erwirtschaften, lag im vergangenen Jahr bei 16,7 Millionen Euro. Bis dato agierte Kyocera im ECMMarkt in Form von Kooperationen mit anderen Anbietern. Künftig kann das Unternehmen ein eigenständiges Produktportfolio in diesem Segment anbieten, baut so sein Lösungs- und Softwareportfolio deutlich aus und setzt ein starkes Zeichen in diesem Wachstumsmarkt. Der Umsatz im Markt für ECM-Lösungen lag 2014 laut Bitkom bei 1,68 Mrd. Euro, Tendenz steigend. Ceyoniq firmiert weiterhin als eigenständiges Unternehmen. Für die Geschäftsaktivitäten der Unter - nehmensgruppe bleibt somit André Ferlings als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortlich. (www.ceyoniq.com) Vertreter von Kyocera und Ceyoniq nach der Vertragsunterzeichnung in Düsseldorf.


BIT 07-2015
To see the actual publication please follow the link above