Page 65

BIT 06-2015

MB Bäuerle mit cleveren Technologien Innovationen zahlen sich aus Mit innovativen Produkten, die für rationelle Abläufe in der Druckweiterverarbeitung oder beim Kuvertieren sorgen, reist MB Bäuerle zur Druck + Form, die vom 7. bis 10. Oktober in Sinsheim stattfindet. Vollautomatisches Falzen, Prozessoptimierung bei der Nachbearbeitung von Digitaldruckprodukten und flexibles Hochleistungskuvertieren sind die Highlights. Dass innovative Produktentwicklungen sich auch für die Anwenderunternehmen auszahlen, davon kann man sich bei MB Bäuerle überzeugen. Das Unternehmen präsentiert in Sinsheim einige clevere Technologien für die papierbasierte Outputverarbeitung. Die vollautomatische Falzmaschine prestigeFold Net 52 ist dafür ein Paradebeispiel. Die Maschine verfügt über eine Einrichtautomatik, die auch komplexe Aufgaben erledigt, indem sie selbständig die Positionierung der Stellelemente für Flachstapelanleger, Taschenanschläge, Bogen - weichen, Falzwalzen, Lineale und Auslagerollen vornimmt. Die nötigen Vorgaben erfolgen über ein interaktives Touchpanel mit ausgezeichnetem Bedienkomfort und CIP4-Fähigkeit. 20 Standardfalzarten sind fest programmiert und sofort abrufbar. Ein Speicher für die Einstelldaten von mehr als 200 Jobs ermöglicht das Einrichten von Wiederholaufträgen in kürzester Zeit. Um Prozessoptimierung geht es auch bei einem speziellen Inline-Falzsystem, das auf das Finishing digital gedruckter Produkte ausgerichtet ist. Die kompakte Maschine basierte auf der Falzmaschine multipli 35 und sorgt für die nahtlose Weiterverarbeitung individuell erstellter Dokumente, wie Lieferscheine, Mailings etc. Das Inline- Falzsystem spielt seine Vorteile besonders bei kurzen Fertigungszeiten und getakteten Anwendungen aus. Um maximalen Kuvertieroutput bei minimalen Rüstzeiten geht es bei dem Hochleistungskuvertiersystem autoSet B4. Die Maschine zeichnet sich durch ihre hohe Variabilität bei höchstem Bedienkomfort aus. autoSet B4 verarbeitet sämtliche Formate von DIN lang bis B4. Durch die modulare Bauweise ist es jederzeit möglich, die Kuvertieranlage an die individuellen Kundenanforderungen an - zupassen. So lassen sich z. B. auch optional Adressier- und Frankiermodule sowie Heftvorrichtungen in das System integrieren. Ein Riesenvorteil der auto- Set-Technologie ist die durch - gehende Automatisierung. Mittels der ergonomisch positionierten Touch- Screen-Displays werden alle Einstellungen vorgenommen. Ein „Touch“ genügt zum Aufrufen eines gespeicherten Jobs, und die Einstellautomatik übernimmt das Einrichten an allen relevanten Modulen. (www.mb-bauerle.de) Die vollautomatische Falzmaschine prestigeFold Net verfügt über eine Einrichtautomatik, die auch komplexe Aufgaben vom Anleger bis zur Auslage erledigt. Inline-Falzsystem für die Digitaldrucknachverarbeitung: kurze Prozess - zeiten und kompakte Bauform. BIT 6–2015 | 65


BIT 06-2015
To see the actual publication please follow the link above