Page 51

BIT 04 -2015

Das Isis Papyrus Open House 2015 in Maria Enzersdorf/Wien zeigte auf, wie Unternehmen den Herausforderungen in der Geschäftskommunikation sowie in der Kommunikation mit Kunden und Partnern begegnen können. Endkunden und Partner erwarten, mit Unternehmen flexibel kommunizieren zu können: ein Angebot auf Knopfdruck, ein Vertragswechsel per Mausklick, ein Anspruch einfach per Handy abgewickelt. onsrunden klar, daß Unternehmen generelle Trends nicht 1:1 umsetzen sollten, sondern in Abstimmung auf die konkrete Unternehmenssituation. Konsolidierung von Insellösungen Ein weiterer Themenschwerpunkt der Open-House-Konferenz waren die Vorteile und die Kostenersparnisse, die Papyrus mit der Papyrus Plattform bringen kann, und zwar durch Konsolidierung von vielen bestehenden Insellösungen, die nicht integriert und oft inkompatibel zueinander sind. Das Enterprise Content und Prozess Management unterzieht sich einer großen Evolution, Annemarie Pucher, CEO Isis Papyrus: „Um diesen Service optimal anzubieten, muss das Unternehmen über alle Kanäle bei der Geschäftsabwicklung im Posteingang und Postausgang kommunizieren können. Dieser geschlossene Kommunikationskreislauf ermöglicht unternehmensintern ein einheitliches Kundenbild mit vollständigen Informationen für den persönlichen Dialog – und für den Kunden eine positive Erfahrung in der individuellen Kommunikation und im Kundenservice.“ Die Kundenerfahrung in den Vordergrund stellen In diesem Zusammenhang wurde bei den Präsentationen auch klar, wie wichtig das mobile Büro zukünftig in flexiblen und kundenorientierten Organisationen sein wird. Gefragt ist ein sicherer 24/7-Zugriff auf alle Geschäftsanwendungen über alle Devices, inklusive Mobile. All das mit dem strategischen Ziel der Digitalisierung der Geschäftsabwicklung und positiven Effekten betreffend Customer Engagements. Das Management-Team von Isis Papyrus stellte, beim parallel zum Open House stattfindenden Management Circle, in Impulsreferaten Gedanken vor, die zu einem regen Ideenaustausch unter den teilnehmenden Führungskräften führten. Es wurde bei den Diskussi- Annemarie Pucher, CEO Isis Papyrus: „Der geschlossene Kommunikationskreislauf ermöglicht unternehmensintern ein einheitliches Kundenbild mit vollständigen Informationen für den persönlichen Dialog." Positives Customer Experience mit Papyrus Customer Engagement Platform. Isis Papyrus Open House: Geschäftskommunikation mit Kunden und Partnern Große Herausforderungen BIT 4–2015 | 51 ausgelöst durch die elektronischen Kanäle mit Social, Mobile und Cloud. Ein neuer Ansatz wie Inhalte erkannt, archiviert, gemanaged, administriert und für die Bearbeitung über alle Plattformen und Kanäle hinweg zur Verfügung gestellt werden, wird dringend gefordert. Die Papyrus Plattform ist neue Technologie, die dafür gebaut wurde, um die Anforderungen des digitalen Geschäfts und der Kommunikation optimal und übergreifend für das Unternehmen zu lösen. Viele Kunden und Interessenten nutzten beim Open House die Möglichkeit, das Solutions-Center zu besuchen und mit Consultants über die in den Präsentationen vorgestellten innovativen Kommunikationslösungen zu sprechen. Die meisten Teilnehmer konnten so konkrete Ideen für ihre Projekte mit nach Hause nehmen. Isis Papyrus veranstaltet im Juni eintägige Infotage – die Strategy und User Konferenzen. Die Termine sind am 15. Juni in Zürich, am 16. Juni in Frankfurt am Main und am 17. Juni in Köln. Die Agenda und eine kostenfreie Anmeldung gibt es unter: www.isis-papyrus.com/sc-d


BIT 04 -2015
To see the actual publication please follow the link above