Page 22

BIT 04 -2015

Geschäftsprozesse Enterprise-Content-Management Viele Mittelständler haben im Bereich Digitalisierung noch Nachholbedarf. Praktische Experten-Tipps bekommen sie auf „Mittelstand Die Macher – Die Eventreihe“. 22 | BIT 4–2015 „Mittelstand Die Macher“ in Stuttgart Tipps für die Digitalisierung Wie funktioniert die Digitalisierung eigentlich ganz genau? Viele Unternehmen stehen vor genau dieser Frage. Auf „Mittelstand Die Macher – Die Eventreihe“ bekommen Mittelständler praktische Tipps von IT-Experten. Am 18. Juni macht sie Station in Stuttgart. Eine schön gestaltete Webseite nützt wenig, wenn sie im Internet nicht gefunden wird. Für Käufer, die hauptsächlich online ordern, hat ein Laden ohne Webshop keine Chance. Und mit einem Profil auf Social Media, das nicht auf dem neuesten Stand ist, generiert man keine neuen Kunden. Die Digitalisierung ist in aller Munde, aber wie schaffen Firmen den Einstieg? Fest steht: Viele Mittelständler haben in diesem Bereich noch Nachholbedarf. Denn, „wer als kleines Unternehmen nicht digitalisiert, wird für die Großen als Zulieferer irgendwann uninteressant“, sagt Dirk Backofen, Leiter Marketing Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland. Wirtschaftswunder 4.0 Wie Firmen die Digitalisierung nutzen, um ihren Umsatz zu steigern und das Geschäft noch erfolgreicher zu machen, kann man auf der Veranstaltung „Mittelstand Die Macher – Die Eventreihe“ am 18. Juni im ICS Stuttgart erfahren. In Vorträgen und Workshops geben IT-Experten praktische Tipps, wie Unternehmen in das digitale Zeitalter starten. Unter dem Motto „Jetzt handeln und Ihren digitalen Erfolg planen“ zeigt die Veranstaltung anhand ganz konkreter Beispiele, wie die Umstellung von analog auf digital möglich ist. Der mobile Zugriff auf Geschäftsanwendungen etwa macht die Mitarbeiter bei der Wahl des Arbeitsortes flexibel, Cloud sei Dank buchen Firmen Leistung auf Knopfdruck hinzu, ohne dafür teure Server anzuschaffen, und Collaboration Tools verbessern den Informationsaustausch in Projekten und sparen auf diese Weise jede Menge Zeit. Für die Veranstaltungsreihe haben sich die Deutsche Telekom und der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit vielen namhaften Partnern aus der Telekommunikationsund IT-Branche wie z. B. Microsoft, Samsung oder Huawei zusammengetan. Gemeinsam bieten sie den Besuchern ein breites Themenspektrum rund um die Digitalisierung made in Germany. „Wir wollen nicht nur reden, sondern handeln und die Unternehmen ganz praktisch unterstützen – wie ein Digitalisierungs-Coach für den Mittelstand“, sagt Jessica Wunder, Leiterin Segmentmarketing kleine und mittelständische Unternehmen bei der Telekom Deutschland. Gemeinsam können die Mittelständler sogar ein neues Wirtschaftswunder schaffen, das Wirtschaftswunder 4.0. Digitale Lösungen Zwischen den Workshops haben die Unternehmer Zeit, sich auf dem Marktplatz an den Ständen der Partner zu informieren. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung sind die neuesten digitalen Lösungen der CeBIT, wie einfach zu installierende IP-Anschlüsse oder die Videolösung Live-Berater, um den Kundenservice zu verbessern. Alle Produkte können die Mittelständler vor Ort live ausprobieren. So haben sie die Möglichkeit, Anwendungen zu finden, die perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Ob Schreiner, Steuerberater oder Apotheke – jedes Geschäft kann von der Digitalisierung profitieren, egal aus welcher Branche. Die Kunden begeistern, die Firma digitalisieren und die Mitarbeiter entwickeln – die Workshopeinteilung gibt den Weg ins Online Zeitalter vor. Die Unternehmer müssen ihn nur noch antreten. (events.mittelstand-die-macher.de) Wie Firmen die Digitalisierung nutzen, um ihren Umsatz zu steigern und das Geschäft noch erfolgreicher zu machen, kann man auf der Veranstaltung „Mittelstand Die Macher – Die Eventreihe“ am 18. Juni im ICS Stuttgart erfahren.


BIT 04 -2015
To see the actual publication please follow the link above