Page 14

BIT 04 -2015

Köpfe & Karrieren Ricoh: Zum 1. Mai hat Ricoh Deutschland Dr. Friedel Mager in die Geschäftsleitung berufen. Er zeichnet verantwortlich für sämtliche IT-Service-Aktivitäten in der Business-Unit „IT Services & Solutions“ (ITSS), die er seit Juli 2012 leitet. Ziel ist es, das IT-Service-Geschäft weiterzuentwickeln und auszubauen. Im Jahr 2008 war Dr. Mager in die Geschäftsführung der ADA – Das Systemhaus GmbH eingestiegen und war dort zuständig für Sales, Customer Services und SAP-Solutions. Im Juli 2012 hat Ricoh den operativen Geschäftsbetrieb Dr. Friedel Mager der ADA übernommen und in der eigenständigen Business Unit „IT Services & Solutions“ unter der Leitung von Dr. Friedel Mager fortgeführt. Mit dieser Akquisition hat das Unternehmen einen neuen strategischen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Ausbau des IT-Service-Geschäfts gelegt. und sein Lösungsportfolio in diesem Bereich seitdem konsequent und erfolgreich erweitert. Allgeier-Gruppe: Die Allgeier-Gruppe hat mit Dr. Jens Stief, 44, den Ausbau und die Internationalisierung der IT-Lösungskompetenz verstärkt. Als zweites Mitglied im Vorstand der Allgeier-Tochter Allgeier IT Solutions AG wird Dr. Stief die AG auf Vorstandsebene repräsentieren – zusammen mit dem Vorstandsmitglied Hubert Rohrer. Dr. Stief bekleidet seit 1999 Führungspositionen in der IT-Industrie und Dr. Jens Stief hat den Wandel eines deutschen Fachverlags zum integrierten softwarebasierten Informationsdienstleister verantwortet. In den vergangenen fünf Jahren hat Dr. Stief die dynamische Expansion eines führenden deutschen Branchen-Software- Anbieters in Asien und Afrika vom Standort Kuala Lumpur aus geleitet. Dr. Stief wird seine nationale und internationale Expertise nutzen, um das dynamische Wachstum der Allgeier IT Solutions AG in bestehenden und neuen Märkten voranzutreiben sowie neue Lösungsfelder zu eröffnen. Seven Principles: Die Seven Principles AG verzeichnet im Rahmen seiner neuen Portfoliostrategie gleich drei Neueinstellungen auf der Management-Ebene. Das neue Führungs-Team soll die Portfoliostrategie von Seven Principles mitbegleiten und die bestehenden, wie neuen Marktfelder ausbauen. Das Team besteht aus Guido Düntzer als neuer Strategiechef für die Marktentwicklung, Jan-Henrik Fischer als Bereichsleiter Business Intelligence und Big Data und Farah Salem als Bereichsleiter der Branche Telecommunications. Düntzer blickt auf 24 Jahre Erfahrung im Telekommunikationsumfeld zurück. Bei Seven Principles soll Düntzer die Umsetzung der One7P-Strategie und die Entwicklung strategischer Accounts verantworten. Fischer verantwortet bei Seven Principles den Bereich BI und Big Data. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im BI-Umfeld. Bei Seven Principles soll er bis Ende 2016 ein bis zu 60-köpfiges Team zu BI und Big Data aufbauen und somit die Portfoliostrategie des Unternehmens sinnvoll ergänzen. Salem verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Beratungsunternehmen. Neben seiner Expertise verfügt Salem zudem über eine ausgeprägte Kompetenz in der Entwicklung von Geschäftsmodellen und komplexen Kundenprojekten. Salem verantwortet das Branchensegment Telekommunikation. Guido Düntzer Jan Henrik Fischer Farah Salem 14 | BIT 4–2015 VOI: Die ordentliche Mitgliederversammlung des VOI hat einen neuen Vorstand gewählt. Turnusgemäß liefen die Mandate von Ulrich Emmert (Reviscan AG), Marcus Hartmann (Oxseed Logistics GmbH) und Harald Klingelhöller (DM Dokumenten Management GmbH) aus. Nicht mehr zur Wahl stand nach dem Ende seiner Amtszeit Marcus Hartmann. Claudia Felten (Tropper Data Service AG) gab vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen ihr Vorstandsmandat zurück. Für die nächsten zwei Jahre wurden von der Mitgliederversammlung Harald Klingelhöller und Ulrich Emmert wiedergewählt. Neu in den VOI-Vorstand zieht Axel Janhoff (Itellent GmbH) ein. Der VOI-Vorstand wählte Harald Klingelhöller zum Vorstandsvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Dagmar Causley (LIB-IT DMS GmbH) und Ulrich Emmert. Der neue VOI-Vorstand wird von Axel Janhoff und Steffen Schaar (The Quality Group GmbH) komplettiert. In Würdigung ihrer langjährigen Verdienste um den VOI ernannte die Mitgliederversammlung Nicole und Sven Körber (Good News GmbH) einstimmig zu Ehrenmitgliedern. Amagno: Sven Lehmkuhl ist neuer Sales Director des Software-Herstellers Amagno GmbH & Co. KG. Zuvor war Lehmkuhl Director Sales der Red Dot Solutions (heute Opentext Web Solutions) sowie Präsident von Sitecore Deutschland. Mehr als 100 Kunden mit über 8.500 Anwendern setzen bereits die Amagno- Lösung für Dokumenten-Management und ECM für die Datei-, Beleg- und E-Mail-Organisation ein und beschleunigen Geschäftsprozesse. Sven Lehmkuhl


BIT 04 -2015
To see the actual publication please follow the link above