Page 12

BIT 04 -2015

Geschäftsprozesse Office-Systeme Die Geschäfts- Gemeinsame Dachmarke führer der Konica Minolta IT Solutions 12 | BIT 4–2015 Utax: Monitoring-Tool für Stromverbrauch und CO2 Kluges Energie-Management Umweltaspekte und Nachhaltigkeit gehören heute zu den erfolgskritischen Anforderungen in Unternehmen. Das betrifft nicht zuletzt Druck- und Kopiersysteme. Die neue Energie-Management Funktion der MPS-Software Utax smart sorgt hier für Klarheit. Denn das Fleet-Management-Tool ermittelt basierend auf den Betriebsmodi nun auch den Stromverbrauch und die CO²-Bilanz der angeschlossenen Utax-Systeme und schlägt Optimierungen vor. Dies ist ein entscheidender Vorteil der MPS-Software, die heute bereits durch ein transparentes und herstellerunabhängiges MIF-Management auch bei einem kleineren Gerätebestand überzeugt. Die Energie-Management-Funktion von Utax smart wertet die Laufzeiten und Nutzarten der Systeme aus und kalkuliert den daraus resultierenden Strom - verbrauch sowie den CO² -Wert. Dar - gestellt wird die Analyse in einem grafischen Systemprofil. Aus den Ergebnissen entwickelt das MPS-Tool zusätzlich Vor- schläge, wie Verbrauch und Kosten von Utax-Systemen z. B. durch den Energiespar Timer gesenkt werden können. Diese Handlungsanweisungen bringen Unternehmen, die ihren Einsatz von Druck- und Kopiersystemen umweltfreundlich gestalten wollen, einen großen Schritt voran. Das MPS-Tool Utax smart erfasst herstellerunabhängig alle Daten der im Netzwerk installierten Druck- und MFP-Systeme. Dies ist vor allem im Projektgeschäft wichtig, weil hier neue und bereits im Einsatz befindliche Output-Systeme häufig parallel eingesetzt werden. Der Utax-Partner profitiert von einer Steuerungszentrale, die alle wichtigen Parameter der Machines in Field darstellt: Toner- und Zählerstände, wann der Techniker zum letzten Mal im Einsatz war oder Verbrauchs - material bestellt wurde. So kann über ein „Intelligent-Order-Management“ (IOM), dem Kunden Toner bedarfsgerecht geliefert werden. (www.utax.de) Raber+Märcker wird zu Konica Minolta IT Solutions Als sichtbares Zeichen der strategischen Ausrichtung von Konica Minolta wurde Anfang Mai die Umfirmierung des Tochterunternehmens Raber+Märcker GmbH in die Konica Minolta IT Solutions GmbH offiziell vollzogen: Mit der Enthüllung des neuen Logos und Namenszugs am Hauptsitz der Konica Minolta IT Solutions GmbH in Stuttgart verdeutlicht Konica Minolta die Bündelung seiner Business- und IT Solutions unter einer gemeinsamen Dachmarke. Die daraus entstehenden Vorteile sieht Konica Minolta als zusätzliche bundesweite sowie auch regionale Wachstumschance. „Die digitale Transformation in den Unternehmen macht die IT-Infrastruktur zur strategischen Erfolgskomponente. Als IT Solutions Provider bieten wir unseren Kunden schon heute All-In-One-Lösungen, die komplexe Hardware, Software und IT-Services kombinieren, um sie bestmöglich zu unterstützen. Mit der Vereinigung unserer Kompetenzen unter der gemeinsamen Dachmarke Konica Minolta stellen wir unseren ganzheitlichen, kundenzentrierten Ansatz auch in der Außenwahrnehmung sowie für unsere Kunden ganz deutlich heraus“, sagt Johannes Bischof, President der GmbH (v.l.n.r.): Franz Bruckmaier, Helge Rotermund und Johannes Bischof (ebenfalls President der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH). Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und Geschäftsführer der Konica Minolta IT Solutions GmbH. „Konica Minolta setzt auf einen kundenzentrierten Ansatz, Kooperation und Verantwortung sind im Geschäftsmodell fest verankert. Wir erkennen darin unser ,Prinzip Partnerschaft’ wieder, das für uns in den Kundenbeziehungen höchste Priorität besitzt und auf das unsere Kunden auch weiterhin vertrauen können“, so Franz Bruckmaier, Geschäftsführer der Konica Minolta IT Solutions GmbH. Mit der Konica Minolta IT Solutions GmbH hat Konica Minolta eine Konstellation geschaffen, in der sich die Leistungsfähigkeit des internationalen Global Players mit der Kompetenz eines führenden Software- und Systemhauses für IT-Lösungen in Deutschland verbindet. Die sich daraus ergebenden Marktvorteile und Synergien will Konica Minolta durch weiterentwickelte Services und Lösungen für seine Kunden nutzbar machen. (www.konicaminolta.de/business)


BIT 04 -2015
To see the actual publication please follow the link above