Page 9

BIT 03-2015

grund seiner Herstellerunabhängigkeit sehr gut für das Projektgeschäft geeignet. Es unterstützt damit die Unternehmensstrategie, mit dem Fachhandel in diesem Geschäftsbereich zu wachsen. Die auf der CeBIT vorgestellte neue Energie-Management Funktion von Utax smart, die Stromverbrauch und CO²-Wert ermittelt, wird vor allem bei Ausschreibungen nützlich sein, bei denen Umweltaspekte und herstellerübergreifendes Monitoring erfolgskritische Faktoren sind. Das Flotten-Management mit Utax smart unterstützt die Vertriebspartner zudem dabei, Supplies-Prozesse effizienter und profitabler zu gestalten. Die Solution Packs, ein zusätzliches bereits etabliertes Software-Konzept von Utax, bieten optimierte Dokumenten Workflows, die vom Kundenwunsch her gedacht werden: Zeit sparen und Kosten senken, mehr Sicherheit für sensible Daten oder unkompliziert archivieren sind die Themen. Inzwischen lassen sich 10 Prozent des Unternehmensumsatzes auf Projekte zurückführen, bei denen sie eine Rolle gespielt haben. Wie sich gezeigt hat, dienen die Solution Packs als Türöffner und führen die Vertriebspartner perspektivisch zur nächsten Beratungsebene der Managed Document-Services. • MDS-Business: Um die Bedeutung des Lösungsgeschäftes zu unterstreichen, ist bei Utax die Position des General Manager Indirect & Partner Sales geschaffen und mit Ralf Wolter besetzt worden. „Utax hat in diesem Jahr wieder ein starkes Wachstum erzielt. Wir sehen hier noch mehr Potenzial und sind daher auf zusätzliche Manpower mit fachlichem Know-how angewiesen.“, sagt Christopher Rheidt. Ralf Wolter wird in enger Abstimmung und im Dialog mit den Fachhandelspartnern dafür sorgen, deren strategische Weiterentwicklung in Richtung IT voranzubringen und neue Vertriebspartner aus dem Systemhaus Umfeld zu gewinnen. Gemeinsam mit Joachim Brensing, Utax Vertriebsdirektor, sowie dem Utax- RVL-Team ist es sein Ziel, bestehende Partner durch gezielte Unterstützung weiterzuentwickeln und neue Partner für Utax zu gewinnen. „Für ITorientierte Fachhändler und Systemhäuser sind speziell das neue umfassende A4-Portfolio sowie die passenden Solutions echte Mehrwerte, die wir für uns nutzen wollen“, sagt Ralf Wolter. (www.utax.de) Christopher Rheidt, Executive Vice President, TA Triumph- Adler: „Wir wollen unsere Partner auf die nächste Stufe mitnehmen: von den Managed- Print-Services zu den Managed-Document Services.“ Ihre Digitalisierungslösung finden Sie bei uns. 3D-Explorer GOOBI MyBib eL® Library-/ Archive-System OPAC Discovery Tool Omniscan Consulting ZED-Server Publication Server Longtime Preservation E-Learning Institution Portal Unsere Lösungen Ihr IT-Umfeld Sie suchen für die Digitalisierung, Bereitstellung und Bewahrung der wertvollen Kulturgüter und Dokumente in Ihrem Haus eine ganzheitliche Lösung? Ein durchdachtes Konzept, das sich nahtlos in Ihre IT-Landschaft einfügt? Dann sprechen Sie mit uns. Seit mehr als 50 Jahren beherrschen wir mit unseren digitalen und analogen Systemen die Erfassung, Verarbeitung, Bereitstellung und Archivierung. Zeutschel-Produkte sind Hightech Made in Germany und werden weltweit geschätzt, sowohl in großen Biblio theken, Museen und Archiven, als auch in Dienstleistungsunternehmen und Industrie. Was dürfen wir für Sie tun? Schreiben Sie an info@zeutschel.de Portals Europeana etc. Central-/ Union- Catalogs Besuchen Sie uns auf dem 104. Bibliothekartag in Nürnberg, 26. bis 29. Mai 2015, Stand Nr. 65 ERM Link Resolver User Administration Hermes Digital Scanners OS QM-Tool Perfect Book ZEUTSCHEL – Die Zukunft der Vergangenheit. www.zeutschel.de


BIT 03-2015
To see the actual publication please follow the link above