Page 76

BIT 02-2015

Geschäftsprozesse 76 | BIT 2–2015 Titelstory Abb.: Stadt Aachen / Peter Hinschläger beispielsweise beim peruanischen Meldewesen gehandhabt, wo sämt - liche Akten aus allen Teilen des Landes – 7,6 Millionen Originaldokumente – in der Hauptstadt Lima zentral zusammengeführt wurden. Von Großaufträgen zurück zu Großformaten, die eine Spezialität des internationalen Zeitungsmuseums Aachen sind. Es hütet seit 1854 Originalausgaben aus allen Kontinenten, darunter bis zu 400 Jahre alte Raritäten zur Pressegeschichte. Die weltweit größte Sammlung dieser Art besteht inzwischen aus weit über 200000 Exemplaren, von denen jeweils nur ein Bruchteil aktuell im „Großen Haus von Aachen“, dem repräsentativen Standort gleich neben dem berühmten Marktplatz im Herzen der Stadt, gezeigt werden kann. Die Schätze werden nicht nur in wechselnden Sonderausstellungen gehoben, sondern sind für einzelne Recherchen an den Arbeitsplätzen der Bibliothek im ersten Stock nutzbar. raubender Hebearbeit entlastet. Denn gebundene Zeitungsjahrgänge sind durchaus allein physisch schwer im Handling. Hier erweist sich die einzigartige motorgesteuerte Buchwippe als Segen. Sie ruht auf zwei höhenverstellbaren Säulen und bewältigt 35 Zentimeter dicke Bücher – optional sogar 50 Zentimeter. Besonders buchschonend werden die Originale beim Scannen auf 140 Grad aufgeschlagen. Alternativ kommt die motorisch betriebene Glasplatte zum Einsatz, wenn die Vorlage flach aufliegt oder automatisch auf 45 Grad geöffnet wird. Spezialist für große Formate Hier kommt der A1+-Buch-Scanner Bookeye 4 V1A-C35 zum Einsatz. Er ist die professionelle Lösung für die Digitalisierung von Vorlagenformaten, die bis zu 8 Prozent größer sein können als DIN A1. Dieser neue Buch- Scanner-Spezialist wurde im Juni 2014 während des deutschen Bibliothekar - tages und auf internationalem Parkett im August 2014 auf der 80. IFLA Generalkonferenz, dem Weltkongress Bibliothek und Information, erstmals öffentlich gezeigt. Dort hat diese professionelle Lösung für Digitalisierungsprojekte im Großformat aus dem Stand hohe Aufmerksamkeit erreicht. Der Bookeye 4 V1A-C35 beeindruckt neben hoher Qualität nicht zuletzt damit, dass er Bediener von kraft- Internationales Zeitungsmuseum in Aachen: Auf einer Weltkarte lassen sich Zeitungen aus (fast) allen Ländern der Welt digital abrufen und das unterschiedliche Leseverhalten erkunden. Das Große Haus von Aachen ist das vermutlich älteste erhaltene Wohnhaus in der Stadt Aachen und be - herbergt heute das Internationale Zeitungsmuseum.


BIT 02-2015
To see the actual publication please follow the link above