Page 20

BIT 02-2015

Geschäftsprozesse 20 | BIT 2–2015 CeBIT So wie der Webstuhl und die Dampfmaschine im 19. Jahrhundert maßgeblich zur Industriellen Revolution beitrugen, erleben wir heute mit der digitalen Transformation einen rasanten Wandel, der alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft erfasst. Unter dem Top-Thema d!conomy beschäftigt sich die CeBIT mit der allgegenwärtigen Digitalisierung, die das berufliche und gesellschaftliche Umfeld immer stärker prägt. Wir haben die diesjährigen CeBIT-Aussteller befragt, wo sich das Top-Thema auf ihrem Messestand wiederfindet und wollten zudem wissen, was ihre Wünsche und Erwartungen an die Messe sind, ob ihrer Ansicht nach die Neuausrichtung ge - lungen ist und welche Messethemen dieses Jahr in den Vordergrund gerückt werden. BIT fragt: Neuausrichtung: Ist die Neuausrichtung der CeBIT und die Fokussierung auf das B2B-Geschäft Ihrer Ansicht nach gelungen? Wünsche als Aussteller: Was würden Sie sich als Aussteller wünschen? d!conomy auf dem Messestand: d!conomy stellt in diesem Jahr die umfassende Digitalisierung in den Mittelpunkt. Wo findet sich dieses Top-Thema auf Ihrem Messestand wieder? Erwartungen: Mit welchen Erwartungen reisen Sie zur CeBIT? Messethemen: Welche Themen werden Sie auf der CeBIT in den Vordergrund stellen? BIT-Umfrage zur CeBIT 2015 Zurück zum alten Glanz Abb.: Deutsche Messe


BIT 02-2015
To see the actual publication please follow the link above