Page 15

BIT 02-2015

Spart Zeit, spart Geld, sieht gut aus: zeta! Clevere Dokumentenerfassung im Officebereich geht mit dem zeta ganz einfach: Dokument aufschlagen, von oben scannen, Scan weiterverarbeiten, versenden, speichern oder ans ECM übergeben. Der Office-Scanner zeta stört sich nicht an Heftklammern, Ordnerbügeln oder Ringbindungen, denn seine intelligente Caturing-Software entfernt diese automatisch in den Daten. Das Arbeiten mit dem eleganten zeta ist nicht nur bequem, sondern spart bis zu 50 Prozent Zeit. Probieren Sie’s aus. www.zeutschel.de/zeta www.kraas-lachmann.com Besuchen Sie uns auf der CeBIT in Hannover 16. – 20. März 2015 Halle 3 · Stand H17 Herausragende Zuverlässigkeit und Leistung, Bildqualität, starke Sicherheitsmerkmale und Scan-Funktionen sowie führende Energieeffizienz sind Gütesiegel, die Ricoh zu einer Klasse für sich machen“, erklärt David Sweetnam, Leiter der EMEA Research and Lab Services von BLI. „Wir sind sehr stolz darauf, diese Auszeichnungen von BLI erhalten zu haben. Sie unterstreichen, dass Ricoh auch weiterhin zu den führenden Kräften bei der Entwicklung von Technologien und Innovationen für den Arbeitsplatz gehört“, sagt Olivier Vriesendorp, Director Product Marketing, Ricoh Europe. „Ob durch das Ricoh Smart Operation Panel, unseren Fokus auf die Entwicklung energieeffizienter Modelle oder die kontinuierliche Verbesserung unseres Produktportfolios zum Nutzen unserer Kunden: Wir Am 18. Februar wurden die Urkunden der BLI-Awards an Ricoh überreicht. Von links: Ingo Wittrock (Head of Marketing, Ricoh), Sabrina Heidgen (Product Manager, Ricoh), David Sweetnam (Head of Research and Lab Services EMEA, BLI), Göran Olsson (Sales Manager EMEA, BLI) und Isabell Lühring (Product Manager, Ricoh). haben stetig die Entwicklung neuer Arbeitsstile unterstützt, indem wir neue Arbeitsmethoden sowie Technologien und Dienstleistungen eingeführt haben, welche die Art und Weise, in der Menschen Zugang zu Informationen erhalten und mit ihnen arbeiten, nachhaltig verändern.“ (www.ricoh.de)


BIT 02-2015
To see the actual publication please follow the link above