Page 12

BIT 02-2015

Geschäftsprozesse Office-Systeme Samsung: Vom Drucker zum smarten Dokumenten-Manager Intuitiv und intelligent Auf dem Weg in die Besprechung und der letzte Stand der Präsentation liegt im E-Mail-Eingang? Kurz vor der Abfahrt zum Kundentermin zwar alle Unterlagen ausgedruckt, nur die Wegbeschreibung nicht? Die neuen Multifunktionssysteme der Samsung MX4-, MX53- und MX45-Serie, die auch ohne PC drucken, sparen im hektischen Büroalltag kostbare Zeit. Mit dem neuen androidbasierten Bedienkonzept verlagert Samsung nicht nur die komplette Intelligenz, die der Drucker bislang vom PC oder Server beziehen musste, in das Ausgabegerät. Samsung bringt auch die intuitive Bedienung, die Nutzer bereits von ihrem Smartphone kennen, auf die MFP. übertragen? Das 10,1 Zoll (35,65 cm) große Farb-Touchscreen-LCD bietet den hohen Bedienkomfort eines Tablets: Über große, einfach erkennbare Icons scannen und versenden Mitarbeiter Dokumente mit einem Klick und navigieren mittels Wischtechnik durch das Einstellungsmenü. Mit einem Klick auf das Box-Symbol am Drucker-Display lassen sich Dokumente zudem auch direkt öffnen, be - arbeiten, drucken oder mitnehmen. Einstellungssache Die Bedienoberfläche kann mithilfe so genannter Widgets – vorinstallierter Funktionen, die mit einem Klick verfügbar sind – präzise an die täglichen Aufgaben jeder Bürogemeinschaft angepasst werden. Das können Architekten sein, die häufig umfangreiche Baupläne einscannen, oder Mitarbeiter in Trainingszentren, die regelmäßig Booklets für Schulungen aus drucken. Zusätzlich können Anwender wie auf ihrem Smartphone Apps aus dem Samsung-Printing-App-Store installieren, die ihnen die tägliche Arbeit erleichtern. Das so individualisierte Bedienfeld, das die am häufigsten benötigten Funktionen und Arbeitsabläufe auf dem Startbildschirm bündelt, spart wertvolle Zeit und trägt zu einer produktiven Arbeitsumgebung bei. Auch Statusinformationen – der Füllstand des Toners und der Papierkassette etwa – lassen sich optisch auf dem Bildschirm darstellen, so dass Mitarbeiter auf einen Blick sehen, ob sie bald Papier nachlegen oder den Toner austauschen müssen. Genügsame Dauerläufer Die Verbindung aus modernem Bedienkonzept und robuster Hardware schafft eine leistungsfähige Arbeits - umgebung: Die MX4 A3-Monochrom- Multifunk tionsdrucker MultiXpress K4350LX, K4300LX und K4250RX überzeugen dank 1-GHz-Doppelkernprozessor durch hohe Druckgeschwindigkeiten von bis zu 35 Seiten pro Minute. Bei der A3-Farb-Multifunktionsserie, die sich aus den Geräten MultiXpress X4300LX, X4250LX und X4220RX zusammensetzt, landen zwischen 22 und 30 Seiten pro Minute im Ausgabefach. Mitarbeiter müssen sich im Arbeitsalltag mit einer Vielzahl teils komplexer Menüführungen ihrer IT-Geräte aus - einandersetzen und deren Logik jedes Mal neu gedanklich nachvollziehen. Ein geräteübergreifendes Bedienkonzept hilft ihnen, auch anspruchsvolle Arbeitsabläufe mit diesen Geräten effektiv zu erledigen. Und was liegt da näher, als die bekannte androidbasierte Bedienung aus dem Smartphone auf einen Drucker zu Das 10,1 Zoll große Farb-Touchscreen- LCD der Samsung- MultiXpress-MFP bietet den hohen Bedienkomfort eines Tablets. 12 | BIT 2–2015


BIT 02-2015
To see the actual publication please follow the link above