Page 47

BIT 06-2014

BIT 6–2014 | 47 Canon: Neuer Desktop-Scanner mit integriertem Flachbett Optimaler Workflow Das Scannen direkt am Arbeitsplatz bietet viele Vorteile: Dokumente und Informationen stehen sofort elektronisch zur Verfügung und können weiterverschickt oder archiviert werden – das spart Zeit und erhöht die Produktivität. Canon hat mit dem imageFormula DR-F120 einen kompakten, schnellen und vielseitigen Dokumenten-Scanner für den Desktop vorgestellt. Der kompakte Scanner imageFormula DR-F120 unterstützt Büroanwender bei der produktiven Erfassung einer breiteren Palette unterschiedlicher Geschäftsdokumente und sorgt so für einen optimalen Dokumenten-Workflow und höhere Effizienz bei der Verarbeitung. Der Scanner umfasst sowohl eine automatische Dokumentenzuführung sowie eine Flachbett-Scanner- Einheit. Für Unternehmen, die einen ergonomischen und schnellen Business Scanner zur Digitalisierung einer breiten Palette unterschiedlicher Geschäftsdokumente benötigen, stellt der DR-F120 damit eine erhöhte Flexibilität bereit. Das System ist vor allem für kleine Büros und Abteilungen konzipiert und verfügt über ein kompaktes, elegantes Design, das Platz auf dem Schreibtisch spart. Eine Reihe von Funktionen erhöht die Produktivität im Büro und ermöglicht eine einfache Dokumentenver - arbeitung. Von einem übersichtlichen Bedienfeld mit Wahltasten zum Start einzelner Scanjobs bis hin zu Scan-Geschwindigkeiten von bis zu 20 Seiten (Simplex) und 36 Bildern (Duplex) pro Minute bietet der Scanner vielfältige Funktionen, die sowohl Ad-hoc-Scan- Aufgaben als auch Routinejobs erleichtern. Der imageFormula DR-F120 verarbeitet bis zu 800 Dokumente pro Tag und verfügt über einen robusten Einzugsmechanismus, der Seiten zuverlässig einzieht und gemischte Dokumente trennt. Mit seinem automatischen Papiereinzug ist der Scanner in der Lage, Stapel verschiedener Dokumenten in einem einzigen Arbeitsgang einzuscannen. Dazu zählen sowohl dicke als auch dünne Belege, Visitenkarten und sogar Vorlagen von bis zu einem Meter Länge. Gleichzeitig können Unternehmen mit dem Flachbett-Scanner viele weitere Dokumente verarbeiten, die einzeln eingescannt werden müssen – von Büchern und Zeitschriften oder Personalausweisen bis zu Fotos. Der neue imageFormula DR-120 kann ebenfalls größere Dokumente im Legal- Format verarbeiten. Einfach bedienbare Software inklusive Neben einem Twain-Treiber für Win - dows befindet sich die einfach bedienbare Canon-Scan-Software CaptureOn- Touch 3 im Lieferumfang des Systems. Sie lässt sich mühelos einrichten, stellt schnelle Scan-Modi und für eine optimale Bildqualität automatische Bildverarbeitungs Tools zur Verfügung. Die Software bietet einfach anwendbare Nachverarbeitungsfunktionen, mit denen Anwender bei Bedarf gescannte Bilder verbessern und einzeln anpassen können. Dazu zählen Funktionen wie Kontrasteinstellung, Farbmodus oder die Auswahl eines Bereichs auf einem gescannten Bild, der allein ohne das übrige Bild abgespeichert werden soll. Mit OCR können direkt beim Scannen durchsuchbare und editierbare PDFs erzeugt und Dokumente in verschiedenen anderen Dateiformaten abgespeichert werden. Ebenfalls wird das Teilen von Dokumenten durch die Möglichkeit vereinfacht, Dokumente an mehrere Empfänger simultan zu versenden und in die gängigen cloudbasierten Anwendungen heraufzuladen, wie z. B. Sharepoint, DropBox, Evernote, OneDrive, GoogleDrive und SugarSync. (www.canon.de) Der imageFormula DR-F120 bietet zuverlässige Dokumentenerfassung und vielseitige Funktionen.


BIT 06-2014
To see the actual publication please follow the link above