Page 94

BIT 05-2014

Output-Zentrale und Document-Factory Druck + Form 94 | BIT 5–2014 Ricoh: Drucktechniken für die Zukunft Absolute Flexibilität Neue Trends erkennen, innovative Ideen entwickeln, profitable Nischen entdecken, unternehmerische Entscheidungen treffen: Druckdienstleister können auf verschiedensten Wegen neue Märkte erschließen. Beste Druckqualität, sichere und optimierte Workflows sowie neueste Standards sind für sie bereits die Regel. Auf der Druck + Form zeigt Ricoh Zukunftstechniken, mit denen Druckdienstleister und Hausdruckereien von Unternehmen ihren Wettbewerbern den entscheidenden Schritt voraus sind. Die Ansprüche an das Druckhandwerk sind so hoch wie nie zuvor. Denn die Kunden erwarten nicht weniger als höchstes Tempo und absolute Flexibilität. Mit Digitaldruck-Technologie können Druckdienstleister diese Erwartungen optimal erfüllen. Ihren Kunden ist jedoch in vielen Fällen gar nicht bewusst, welche Leistungen Druckdienstleister erbringen können. Das keit, Wirtschaftlichkeit und der Verar - beitung vieler Materialien. Mit flexiblen Workflows und optionalen Inline- Finishing-Möglichkeiten empfehlen sie sich für jedes Druckvolumen. Innovative Technologien wie diese helfen Druckdienstleistern, ihre Produktivität zu erhöhen und ihre Kapazitäten optimal zu nutzen. Ganzheitliches Spektrum Im Inkjet-Endlosdruck entstehen durch kleiner werdende Auflagen und einen hohen Bedarf an Personalisierung und Versionierung neue Herausforderungen. Kunden erwarten eine große Anzahl unterschiedlicher Medien und eine sehr schnelle Bearbeitungszeit vom Auftragseingang bis zum Versand. All dies deckt Ricoh mit seinem ganzheitlichen Angebotsspektrum ab. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Inkjet-Druck köpfen gilt Ricoh als Spezialist und zukunftsweisendes Unternehmen in diesem Bereich. Das Know-how von Ricoh kommt in den unterschiedlichsten Branchen und Anwendungen zum Einsatz, beispielsweise beim 3-D-Druck und beim Druck mit funktionalen oder biologischen Tinten. Breite Vielfalt Die neue Ricoh Latex-Großformat - drucker-Serie Pro L4100 setzt auf die fünfte Generation der Piezo-Druckkopftechnologie. Die Systeme arbeiten mit wasserbasierter Latex-Tinte und bedrucken eine Vielzahl von Medien – von Papier über Folien und Netz - struktur-Materialien (Mash) bis hin zu PVC. So können die verschiedensten Anwendungen für den Innen- und Außenbereich produziert werden. (www.ricoh.de) Problem: Im Tagesgeschäft fehlt es den Druckdienstleistern an Zeit, um die Vorteile des Digitaldrucks zu bewerben. Genau hier setzt „web2advertise“ an. Die Online-Plattform von Ricoh unterstützt Druckdienstleister mit einer großen Auswahl an Bausteinen für die erfolgreiche Selbstvermarktung. Für mehr Effizienz Für effiziente Workflows bei Druckdienstleistern und unternehmensinternen Hausdruckereien bündelt Ricoh im Rahmen seines Total-Flow-Portfolios zahlreiche Softwarelösungen aus den Bereichen Druckvorbereitung, variabler Datendruck und Crossmedia, Web-to-Print sowie Job- und Output- Management. Dank ihrer Skalierbarkeit eignen sich die Lösungen sowohl für kleine als auch für große Unternehmen. Die besten Workflows werden in Kombination mit Ricohs Druck - systemen für den Einzelblatt- und Endlosbereich sowie den passenden Dienstleistungen erzielt. Die Digitaldrucksysteme von Ricoh wurden speziell für die Anforderungen in professionellen Produktionsdruck - umgebungen entwickelt. Sie punkten mit hoher Druckqualität, Zuverlässig- Auf der Druck + Form zeigt Ricoh Zukunftstechniken für Druckdienst - leister und Hausdruckereien.


BIT 05-2014
To see the actual publication please follow the link above