Page 75

BIT 05-2014

Helmut Krüger, Marketing Manager Solutions, Xerox: „Per Knopfdruck auf das passende Icon geht das Dokument dann direkt an seinen Bestimmungsort und wird automatisch im richtigen Ordner abgelegt.“ Kopieren war gestern. zeta ist heute. Wie viele Fehlkopien wandern wohl pro Jahr an einem konventionellen Kopierer in den Papierkorb? Zu viele! Schließlich gibt es den zeta Office-Scanner für alle, die weiter denken. Egal ob Versicherungspolice, Aktenordner, Kontoauszug, Zeitschrift oder Buch: Vorlage einfach drauflegen und kinderleicht von oben scannen. Ohne Verzerrungen, ohne Fehlkopien. So spart man Zeit, Papier und bekommt bessere Ergebnisse. Das wollen Sie aus probieren? Schreiben Sie uns an zeta@zeutschel.de www.zeutschel.de/zeta www.kraas-lachmann.com Besuchen Sie uns auf der DMS EXPO in Stuttgart 8.-10. Oktober 2014 Halle 6 · Stand 6E27 Xerox Offenes IT-Ökosystem Effiziente Prozesse: Xerox hat mit ConnectKey Anfang 2013 ein offenes IT-Ökosystem für die Büroumgebung vorgestellt. ConnectKey integriert die Vorteile von Multifunktionssystemen (MFP) in neue Funktionalitäten, Services und Software-Lösungen und erleichtert dadurch den Einstieg ins Dokumenten- Management. Denn ConnectKey ermöglicht es, Dokumente vom Bildschirm des MPF aus zu scannen und automatisch in einem beliebigen IT-System zu speichern. Welche Folder in welchen IT-Systemen durch den MFP nach dem Scan angesteuert werden, kann jedes Unternehmen selbst entscheiden, indem es mithilfe des webbasierten Xerox App Studio für jeden einzelnen Anwendungsfall individuelle Apps und Icons entwickelt und in den Bildschirm des MPF integriert. Anwendungsfelder: Die Einsatzszenarien von ConnectKey sind sehr breit und individuell gefächert. Infrage kommen alle Prozesse, bei denen Papierdokumente digitalisiert und zur Weiterverarbeitung gespeichert werden müssen. Für wichtige Anwendungsfelder wie das Scannen von Dokumenten in cloudbasierte Ablagesysteme wie SharePoint Online, Google Drive, DropBox, Evernote, PaperPort Anywhere und Salesforce.com haben wir ConnectKey Share-to- Cloud bereits vorkonfiguriert. Auch das automatische Konvertieren in durchsuchbare PDFs, Word- oder Excel-Dateien zählt zu den Standardfunktionen. Zusätzlich können in SharePoint und Netzwerkordnern Dokumente durchsucht, konvertiert und gespeichert werden. Beispiel: Mit ConnectKey lassen sich z. B. Rechnungen von den Niederlassungen aus schneller an die Buchhaltung in der Firmenzentrale übermitteln und dadurch häufiger Lieferantenrabatte nutzen. Beim Wareneingang können die Lieferscheine direkt vom Bildschirm des MFP aus in das Warenwirtschaftssystem gescannt und somit dem Einkauf und der Disposition umgehend zur Verfügung gestellt werden. (www.xerox.com)


BIT 05-2014
To see the actual publication please follow the link above