Page 73

BIT 05-2014

Imageware Workflow-Management BIT 5–2014 | 73 Samsung Prozesse vereinfachen Effiziente Prozesse: Wir beraten und unterstützen unsere Kunden im Rahmen unseres M.I.S.-Konzeptes (Managed- Information-Services) in allen Phasen des intelligenten Capturings. Unter M.I.S. verstehen wir die Zusammenführung der verschiedenen Samsung-Produktbereiche mit dem Ziel, Geschäftsprozesse zu vereinfachen. Unser Service-Angebot reicht deshalb von der Beratung, über individuelle Konzeption, bis hin zur praktischen Umsetzung – die mögliche Optimierung implementierter Systeme versteht sich von selbst. Unter dem Namen „Business Core Printing Solutions“ bieten wir unseren Kunden außerdem ein umfassendes Lösungsangebot an professionellen Authentifizierungs, Dokumenten-Management, Cloud- und Pull-Print- Lösungen an, für die kein eigener Server mehr benötigt wird. Von diesem Angebot profitieren speziell kleinere und mittlere Unternehmen, die keine großen IT-Abteilungen oder -Budgets aufbauen und betreuen können. Anwendungsfelder: Mit unserer breiten Produktpalette an hauseigenen Lösungen sowie in Kooperation mit Lösungspartnern decken wir alle Bereiche und Branchen ab – da darf es dann gerne auch spezifisch werden. Wir liefern die passenden Lösungen für Unternehmen jeder Größe. Ob mobiler Pflegedienst, selbstständiger Versicherungsvertreter oder großer Versicherungskonzern ist dabei völlig egal. Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf nutzerfreundliche, sichere und effiziente Lösungen, die dem generellen Trend der zunehmenden Nutzung mobiler Geräte gerecht werden: Mit unserem „Cloud Connector“ können Kunden beispielsweise serverlos Dokumente „in die Cloud scannen“ und Dateien aus der Cloud drucken – Letzteres direkt vom Smartphone aus. Beispiel: Samsung bewerkstelligte gemeinsam mit einem Partner die Umrüstung des Marienhospitals Bottrop auf neue, multifunktionale und kostensparende Printing-Lösungen. Das Angebot überzeugte während einer sechsmonatigen Testphase gegenüber anderen Anbietern aufgrund des Umfangs, der individuellen Anpassung und des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Während der Planungs- und Umsetzungsphase stand Samsung dem Kunden in allen Fragen beratend und unterstützend zur Seite. Insgesamt erreicht das Marienhospital Bottrop durch die Umstellung deutliche Workflow-Verbesserungen, hat durch die Auswahl multifunktionaler Geräte die Basis für die Einführung eines elektronischen Dokumenten- Managements gelegt und erzielt eine Kostenreduzierung um an - nähernd 30 Prozent. (www.samsung.de) Norbert Höpfner, Head of Printing Solutions, Samsung Electronics GmbH: „Von diesem Angebot profitieren speziell kleinere und mittlere Unternehmen, die keine großen IT-Abteilungen oder -Budgets aufbauen und betreuen können.“ Effiziente Prozesse: Um Prozesse effizient gestalten und Workflows verbessern zu können, prüfen wir gemeinsam mit unseren Interessenten und Kunden die Ist-Situation. Dabei ermitteln wir, welches Ziel mit dem Digitalisierungsprozess verfolgt wird: Handelt es sich wie beispielsweise im Freihandbereich von Bibliotheken oder in Abteilungen um anfallende „Einmal-Scans“ für den eigenen Gebrauch, oder werden Scans im Rahmen von (Langzeit-) Digitalisierungsprojekten erstellt? Ein wichtiger Grundsatz bei der Imageware-Software- Entwicklung ist, dass die Scanund Capturing-Software eine umfangreiche Kompatibilität zu unterschiedlicher Hardware bietet. Das heißt, bei Hardware- Tausch kann die Software weiter genutzt werden. Ein weiterer maßgeblicher Punkt, der Berücksichtigung findet, ist die Einhaltung des Urheberrechtes und des Datenschutzes. Bei Imageware- Lösungen fließen juristische Vorgaben bereits in den Entwicklungs und Beratungs - prozess mit ein. Anwendungsfelder: Für „Einmal-Scans“ gib es recht pragmatische Ansätze, die ihre Effizienz in der intuitiven Bedienbarkeit einer Lösung finden. Also geringe Anschaffungskosten, gepaart mit minimalem administrativen Auf - wand und einer „Selbst“bedienung im wahrsten Sinne des Wortes. Bei Imageware heißt diese Lösung BCS-2 Express. Für komplexe Lösungen, wie z. B. das Erstellen von Digitalisaten für die Langzeit - archivierung oder im Rahmen von digitalen Sammlungen, die hohen Qualitätsansprüchen genügen und in Drittsystemen (DMS oder elektronischen Lesesälen etc.) überführt werden sollen, heißt unsere Lösung BCS-2 Professional. Sie ist an unterschiedliche Scanner- Typen zur Verarbeitung viel - fältiger Vorlagen vom Buch über Ordner und Karten bis hin zum Mikrofilm anschließbar. Den Überbau, sprich die Steuerung von komplexen Prozessen, wie z. B. das Scannen, Liefern und Verwalten von Digitalisaten – auch bei verteilten Standorten, übernimmt das von uns entwickelte Workflow-Management-System MyBib eDoc. Beispiel: Anwendung finden unsere Lösungen sowohl in öffentlichen und Bildungseinrichtungen als auch in der Privatwirtschaft. Detaillierte Anwendungsbeschreibungen gibt es auf unserer Homepage. (www.imageware.de) Ulrike Holtkamp, PR/Marketing und Marken- Management, Imageware Components: „Die Scanund Capturing Software bietet eine umfangreiche Kompatibilität zu unterschiedlicher Hardware. Das heißt, bei Hardware- Tausch kann die Software weiter genutzt werden.“


BIT 05-2014
To see the actual publication please follow the link above