Page 69

BIT 05-2014

DMS Expo TR-Resiscan Auf der diesjährigen DMS-Expo diskutieren SRZ-Experten mit Interessenten gerne alle TR-Resiscan betreffenden Fragestellungen und geben ihnen einen Überblick über das Lösungsangebot des Systemintegrators und Scandienstleisters (Halle 6, Stand E38 beim VOI e.V.). Zudem behandelt Hans-Joachim Hübner in seinem Vortrag auf der VOIAkademie am 10. Oktober um 11.00 Uhr praxisorientiert die wichtigsten Fragestellungen und den aktuellen Stand rund um die Richtlinie zum dokumentenersetzenden Scannen. BIT Was muss passieren, damit die TR-Resiscan eine breitere Resonanz findet? Hübner Ich bin der Meinung, das Thema beweissichernde Digitalisierung muss seitens der Politik in Bund und Ländern noch ernster genommen werden, eine höhere Priorität erhalten und natürlich müssen auch die notwendigen Mittel bereitgestellt werden. Ein weiterer Faktor sind die zurzeit noch fehlenden Referenzinstallationen. Gesucht sind also ambitionierte Verwaltungen, die bereit sind Pionierarbeit zu leisten. Ein Beispiel ist die zentrale Bußgeldstelle in Brandenburg, die – da es die gesetzlichen Vorgaben bei Ordnungs- widrigkeiten ausdrücklich erlauben – ihre Dokumente in naher Zukunft ersetzend scannen möchte. In einer umfassenden Untersuchung wird jetzt die bereits bestehende Scan-Strecke auf ihre Kompatibilität hinsichtlich TR-Resiscan überprüft. BIT Welche konkreten softwaretechnischen Werkzeuge und organisatorischen Service-Leistungen bietet das SRZ, um Anwender bei der Umsetzung der TR-Resiscan- Richtlinie zu unterstützen? Hübner Unser generelles Ziel ist es, Lösungen zu entwickeln, die sich flexibel und weitgehend automatisiert den spezifischen Kernanforderungen des Kunden anpassen und dem Anwender klare Vorgaben in Form von fest definierten Workflows machen. Herzstück all dieser Lösungen ist unsere eigenentwickelte Capturing-Software Crosscap. Aktuell erweitern wir die Software dahingehend, dass alle in der TR-Resiscan geforderten Verfahren und Protokolle abgedeckt werden. Wir planen die Zertifizierung durch das BSI für Oktober. Eine weitere Säule unserer Resiscan-Aktivitäten ist ein breites Beratungsangebot. Es beinhaltet auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnittene Dienstleistungen, die alle Aspekte des ersetzenden Scannens berücksichtigen. Wir unterstützen natürlich auch bei der praktischen Umsetzung in eine praktikable System-Lösung. BIT Vielen Dank, Herr Hübner. (www.srz.de) Join our world of Document Imaging Ausgezeichnete Scanner von Arbeitsplatzscannern bis hin zu Produktionsscannern Professionelle Software zum Erfassen der unterschiedlichsten Papierdokumente Workflow Lösungen für Scanner und Dokumente in Verbindung mit MICROSOFT SHAREPOINT Intelligente Lösungen für das Informationsmanagement, um aus Daten Wissen zu generieren Weltweiter Service für einen reibungslosen Betriebsablauf kodakalaris.com/go/di Kostenlose Tickets anfordern unter: scannerfamilie@kodakalaris.com Besuchen Sie uns in Halle 6 Stand 6D22 © 2014 Kodak Alaris. DoldeMedien-16-14 Fujitsu-Scanner mit PaperStream-Software Die Fujitsu-fi-Series-Dokumenten-Scanner sind mit der Fujitsu-Software PaperStream ausgestattet worden. Diese besteht aus der Treiber- und Bildverarbeitungs Software „PaperStream IP“ und der Software „PaperStream Capture“. Damit wird der Erfassungsprozess optimiert. Anwender können so schneller und vor allem ohne technische Fachkenntnisse Informationen in nachgelagerte Prozesse des Dokumenten Managements integrieren. Die Software steigert bei den fi-Series-Scannern die Effizienz und Qualität beim Erfassen von Papierdokumenten. (www.fujitsu.com/emea/products/)


BIT 05-2014
To see the actual publication please follow the link above